Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Amazon Bestseller


  • Werbung




  • Facebook

  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • Rezensionen-Statistiken

    • Total Stats
      • 52 Authors
      • 2,128 Posts
      • 4612 Tags
      • 1,565 Comments
  • « | Home | »

    Ditte und Giovanni Bandini: Das Buch der Elfen und Feen

    Von hera | 27.November 2003

    Groß und Klein kennt sie, die Feen und Elfen. Sie üben eine ganz besondere Faszination auf uns Menschen aus. Ditte und Giovanni Bandini versuchen, diesen zauberhaften Wesen auf die Spur zu kommen. Was sie herausgefunden haben, erzählen sie auf unterhaltsame Weise.
    Sie haben Gedichte zusammengetragen, Sagen und Zeichnungen. Sie beschäftigen sich mit Frau Holle, Frau Perchta, den Waldweiblein oder der Zahnfee. Sie erzählen von verschiedenen Gegenden, beispielsweise von Schottland, Irland, Skandinavien oder Deutschland. Ihr Augenmerk richtet sich natürlich auch auf andere Autoren. Beispielsweise Geoffrey Chaucer mit den “Canterbury-Erzählungen”, William Shakespeare mit dem “Sommernachtstraum” oder James M. Barrie mit “Peter Pan”. Sogar Augenzeugenberichte werden im Buch wiedergegeben, ganz ohne Wertung.

    Besondere Aufmerksamkeit verdienen die Bildtafeln in der Mitte des Bandes. In aller Ruhe kann man “Feen im Vogelnest” von John Anster Fitzgerald, “Meerjungfrau” von John William Waterhouse oder “Die Morgenelfe” von Fritz Zuber-Bühler betrachten.
    Zusammengetragen wurde auch ein Liste mit Feen- und Elfenseiten aus dem Internet, denn auch dort sind diese Wesen nun zu finden. Dazu gibt es ein Glossar und ein Register.

    Das Buch ist für Fans der Feen und Elfen ein Muss. Die Autoren vermitteln mit viel Humor ihre zahlreiche Informationen. So steht einer unterhaltsamen Lektüre nichts im Wege. Erwähnenswert ist auch die auffallend schöne Gestaltung des Buches mit vielen Zeichnungen und einem stimmungsvollen Cover.

    Über die Autoren:
    Ditte Bandini studierte Völkerkunde, Religionsgeschichte und Indologie. Sie arbeitet an der Heidelberger Akademie der Wissenschaften und als freie Schriftstellerin und Übersetzerin.
    Giovanni Bandini studierte Indologie, Vergleichende Religionswissenschaft und Indische Kunstgeschichte. Er arbeitet als freier Übersetzer.

    Rezension von Heike Rau

    Ditte und Giovanni Bandini
    Das Buch der Elfen und Feen
    300 Seiten, Klappenbroschur
    Deutscher Taschenbuch Verlag, München
    dtv premium
    ISBN: 3-423-23485-6
    Bestellen



    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
    Loading...Loading...

    ... 1.058 Aufrufe Kein Kommentar » | Kategorie Fantasy, Sachbuch | Tags , , , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare und Meinungen

    Was ist Ihre Meinung zu diesem Buch oder der Rezension?



    Top Suchbegriffe:

    • sachbücher,meuth-duttenhofer,irland
    • schöne Bücher von Elfen und Feen
    • fritz zuber-buhler morgenelfe
    • feen und elfen waterhouse
    • bücher über elfen und feen
    • john william waterhouse buch auf deutsch
    • feen und elfen fantasy bücher
    • geoffrey chaucer elfen
    • feen und elfen bücher