Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Flora Garten Kalender 2005

    Von hera | 11.November 2004

    In erster Linie sind dem Kalender alle anstehenden Gartenarbeiten im Verlauf des Jahres zu entnehmen. Jeweils zu Beginn eines neuen Monats werden die Monatsarbeiten für Ziergarten, Gemüsegarten, Obstgarten oder Wassergarten zusammengefasst. Im Wetterkalender können eigene Beobachtungen Tag für Tag aufgezeichnet und die Mondphasen beobachtet werden. Platz für weitere eigene Notizen ist vorhanden, wenn auch sehr knapp bemessen.
    Neue und alte Obstsorten, aber auch interessante, recht unbekannte Gemüsesorten werden vorgestellt. Es gibt interessante Tipps, mit denen man Kinder spielerisch in die Gartenarbeit einbinden kann, Buchtipps, Ratschläge für intelligente Faule, Rezepte, floristische Ideen zum Nachmachen, Pflanzenporträts und vieles mehr. Vorhanden sind wichtige Saat-, Pflanz- und Erntetabellen, ein Kulturkalender der wichtigsten Gemüsearten, eine Tabelle mit Kombinationsmöglichkeiten für Mischkultur und eine Tabelle mit giftigen Pflanzen. Wichtige Daten zu Messen, Ausstellungen und Blumenfesten sind ebenso aufgelistet und dem Kalender zu entnehmen, wie Adressen zu Pflanzenschutzfragen, Informationsmöglichkeiten und Fortbildung, Adressen zur Bodenuntersuchung oder Bezugsquellen von Saatgut, Nützlingen bzw. biologischem Pflanzenschutz, Gartenbauverbänden und mehr.

    Beispiel: Monat Januar
    Auch im Monat Januar gibt es schon einiges zu tun. Lauch- und Grünkohl können geerntet werden, die Vögel werden mit Samen und Getreide versorgt, Lagerräume hin und wieder gelüftet, eingelagertes Gemüse kontrolliert. Bei über 4 Grad und zunehmendem Mond werden Obstbäume auf Fruchtansatz geschnitten. Auf der Fensterbank lassen sich Radieschen, Kerbel oder Kresse ziehen. Im Pflanzenporträt wird der Seidelbast vorgestellt. In den Monatsarbeiten für den Ziergarten wird beispielsweise daran erinnert, die Saatgutvorräte zu kontrollieren und neues Saatgut zu bestellen. Überwinternde Blumenzwiebeln- und Knollen müssen begutachtet werden. An frostfreien Tagen besteht die Möglichkeit Ziergehölze und Hecken auszulichten. Im Tipp wird erklärt, wie Holzasche als Düngerergänzung verwendet werde kann. Als Rezept gibt es leckere Käse-Kartoffel-Laibchen. Vorgestellt werden zudem Teekräuter und verschiedene empfehlenswerte Mischungen.

    Mit diesem informativen und sehr abwechslungsreichen Kalender kommt man gut durchs Gartenjahr. Er beinhaltet einen umfassenden Ratgeber für jeden Gartenfreund und bietet unzählige Tipps und Tricks von Gartenprofis. Die gute Übersichtlichkeit sorgt dafür, dass man nicht den Überblick verliert. Die Texte sind leicht verständlich und gut nachvollziehbar. Die vielen ansprechenden Fotos erfreuen das Auge und machen Lust auf die bevorstehende neue Gartensaison.

    Fazit: Kalender und Ratgeber in einem. Für Hobbygärten eine Quelle zahlreicher Anleitungen, Tipps und Tricks.

    Rezension von Heike Rau

    Flora Garten
    Kalender 2005
    208 Seiten, Spiralbindung, 120 Fotos, 25 Zeichnungen
    Verlag Eugen Ulmer
    Österreichischer Agrarverlag
    ISBN: 3-8001-4605-3
    Bestellen



    ... Kommentare deaktiviert für Flora Garten Kalender 2005 | Kategorie Hobby und Freizeit | Tags , , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare geschlossen.



    Top Suchbegriffe:

    • flora garten-kalender 2011
    • intelligente kombinationsmöglichkeiten für den gemüsegarten
    • flora gartenkalender 2012
    • kulturkalender der wichtigsten gemüsearten
    ";