Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Amazon Bestseller


  • Werbung




  • Facebook

  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Gärten intelligent planen und gestalten

    Von hera | 7.März 2005

    Dieses Buch ist gedacht für alle, die einen Garten neu anlegen oder einen bereits vorhandenen umgestalten möchten. Vorgegangen wird mit Weitsicht. Pflegeleicht soll der neue Garten werden und nützlich und möglichst keine Wünsche offen lassen.

    Im ersten Kapitel geht es um die Planungen. Gerade im Vorfeld muss eine Reihe von Dingen beachtet werden. Die Frage ist, welche Gartenträume überhaupt realisierbar sind. Die Wünsche der Familienmitglieder müssen geordnet und Schwerpunkte gesetzt werden. Dabei finden die Anliegen verschiedener Altersgruppen Beachtung. Und nicht zuletzt müssen auch Klimafaktoren beachtet werden oder auch der Schattenwurf von bereits vorhanden Bäumen. Erklärt wird, wie Planentwürfe gezeichnet oder Modelle, beispielsweise ganz kreativ aus Salzteig, hergestellt werden können. Es werden zahlreiche Vorschläge unterbreitet, von der möglichen Einteilung des Gartens bis hin zu Möglichkeiten der Einfriedung.

    Im nächsten Kapitel geht es ans Werk. Erklärt wird, wie die Baustelle eingemessen und abgesteckt wir. Die Materialmengen und die Kosten werden kalkuliert und ein Zeitplan erstellt. Der Boden wird beurteilt, dabei wird aufgezeigt, welche Möglichkeiten zur Bodenverbesserung bestehen. Gestaltet werden Wege und Treppen, Autostellplätze, Hausterrassen, Steinmauern, Sitzplätze oder Spielplätze ganz nach Bedarf. Der Leser kann sich hier ganz gezielt zahlreiche Tipps holen. Außerdem lernt der Leser einzuschätzen, welche Arbeiten er selbst erledigen kann und welche lieber dem Fachmann überlassen werden sollten.

    Es folgt das Kapitel „Begrünung“. Gehölze, Sträucher und Stauden können nun ausgesucht werden. Mit Hilfe der zahlreichen Tabellen kann der Leser die Endhöhe, den Pflegebedarf und die Standortanforderungen einschätzen. Erklärt wird, wie Bäume gepflanzt werden, welche Pflanzen sich als Sichtschutz oder zur Fassadenbegrünung eignen oder welche Rasensorte sich gut eignet und pflegeleicht ist. Es folgen Empfehlungen und wertvolle Tipps zum Anlegen eines Gartenteiches oder eines kleinen Wasserbeckens, für alle die nicht so viel Platz haben.

    Schwerpunkt des letzten Kapitels sind die Pflegearbeiten. Es geht um Obstgehölze und ihre Wuchsformen, um das Anpflanzen von Beerenobst und die nötigen Pflegeschnitte, um Minibäumchen, die auch in Kübeln gut wachsen, um rückenschonende Hochbeete, Gemüsebeete und Kräuterkästen. Erklärt wird, welche Blumen dekorativ, welche nützlich sind oder welche sich für Blumensträuße oder Trockenkränze eignen. Aufgelistet wird auch, welche Gartenarbeiten erledigt werden müssen, wie hoch der Zeitaufwand ist und welche Gartengeräte man benötigt. Hingewiesen wird auf Arbeiten, die man aus Sicherheitsgründen nie alleine ausführen sollte oder besser den Profis überlassen sollte. Erklärt wir auch, wie man nützliche Tiere anlockt, welche Kräuterlösungen gegen bestimmte Schädlinge helfen, wie das Mulchen funktioniert, welchen Sinn ein Komposthaufen macht, wie Gartenabfälle entsorgt werden können oder wie der Körper beim Arbeiten geschont werden kann.

    Der vorliegende Ratgeber ist inhaltlich sehr beeindruckend und vielfältig. Überfordert wird der Leser trotzdem nicht. Das Buch ist sehr übersichtlich gestaltet und ein Kapitel baut auf das nächste auf. Sicherlich muss man nicht alle Texte lesen. Es ist sehr einfach, genau das herauszufiltern, was man braucht. Das Inhaltsverzeichnis ist gut zu überblicken und sehr stichhaltig. Außerdem ist ein Register vorhanden. Sehr hilfreich sind die vielen Tabellen. Hier kann man sich sehr schnell informieren und abwägen. Hilfe zur Definierung der eigenen Gartenwünsche wird in aller Ausführlichkeit gegeben. Dazu kommen Kästchen mit sehr interessanten Tipps und Tricks. Es wird auch an viele Kleinigkeiten gedacht, die einem als neuer Gartenbesitzer gar nicht gleich in den Sinn kommen, die aber von großer Wichtigkeit sind. Anfängerfehler und überflüssige Arbeiten werden von vornherein vermieden. Und Geld wird gespart. Dazu kommen sehr aussagekräftige Fotos und viele Skizzen, die zusätzlich Anregung geben. Interessant auch die vielen zeitsparenden Ratschläge, was die Nutzung des Gartens hinsichtlich der zu erwartenden Pflegearbeiten angeht.
    Die Autorin informiert also sehr ausführlich zu Gartenplanung, Gestaltung, Begrünung und Pflege. Dabei sind die Texte verständlich geschrieben und immer in kurze, gut erfassbare Abschnitte untergliedert.

    Über die Autorin:
    Brigitte Kleinod ist freiberufliche Gartenplanerin. Sie hält Kurse zu den Themen Gartengestaltung und Naturschutz. Im Ulmer Verlag sind bereits mehrere Titel von ihr rund um Gartenthemen erschienen.

    Rezension von Heike Rau

    Brigitte Kleinod
    Gärten intelligent planen und gestalten
    253 Seiten, gebunden, 200 Farbfotos, 30 Zeichnungen, 33 Tabellen
    Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart
    ISBN: 3-8001-4440-9
    Bestellen



    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... 1.484 Aufrufe Kein Kommentar » | Kategorie Allgemein | Tags , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare und Meinungen

    Was ist Ihre Meinung zu diesem Buch oder der Rezension?



    Top Suchbegriffe:

    • steinmauer materialmenge
    • was eignet sich für trockenkränze
    • garten neu gestalten
    • buch gärten intelligent planen und gestalten
    • buchkritik gestalten
    • gärten gestalten und intelligent planen
    • gärten intelligent planen
    • Gärten intelligent planen und gestalten
    • garten neu gestalten mit steinen
    • amazon garten buch