Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Amazon Bestseller


  • Werbung




  • Facebook

  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Die Meisterschnüffler – Abenteuer in der Burgruine

    Von hera | 6.Mai 2005

    Stell dir vor, dass du mit deinen Freunden Jenny und Sven in der Nähe der Burg Pyrmont zeltest. Da entdeckt ihr, dass irgendjemand Lichtzeichen von der Burgruine aus sendet. Klar, dass euch die Neugier packt. Zusammen macht ihr euch auf den Weg zur Burg, um herauszufinden, was da vorgeht. Doch so leicht ist es nicht, das Geheimnis um die Morsezeichen zu lösen.

    Das Buch ist in vier Kapitel unterteilt und diese wiederum in viele nummerierte Abschnitte. Immer am Ende eines Abschnittes muss der Leser sich für eine der angebotenen Möglichkeiten entscheiden, die angegebene Zahl suchen und dort weiterlesen. Auf dem Weg durch das Buch gibt es für richtige Entscheidungen Intelligenzpunkte oder Tapferkeitspunkte, die auf einer beiliegenden Karte eingetragen werden können. Entscheidet man sich für den falschen Weg gibt’s Angstpunkte. Am Ende eines jeden Kapitels wird abgerechnet. Wer gut abschneidet wird befördert, wer nicht genug Punkte sammeln konnte, beschäftigt sich am besten noch mal mit dem Kapitel und geht einen anderen Weg.

    Der Leser kann hier aktiv in die Geschichte eingreifen. Das ist für Kinder ein gelungener Spaß. Immer wieder muss das eigene mögliche Handeln eingeschätzt werden. Das ist manchmal ganz einfach. Etwas Grips ist schon erforderlich, um auf dem richtigen Weg die Intelligenz- und Tapferkeitspunkte einsammeln zu können. Die Geschichte selbst ist spannend gemacht. In der Burgruine ist es nicht ungefährlich, es kommt auch oft zu ungeahnten Ereignissen. So erwartet jeden Hobbydetektiv ein tolles Abenteuer mit einem überraschendem Ende.

    Über den Autor:
    Harald Schneider, Jahrgang 1962, lebt bei Ludwigshafen und arbeitet heute als Betriebswirt in einem Medienkonzern. Bereits während seines Studiums begann er zu schreiben. Seit der Geburt seiner drei Kinder beschäftigt er sich intensiv mit Kinderratekrimis und Detektivgeschichten.

    Rezension von Heike Rau

    Harald Schneider
    Die Meisterschnüffler – Abenteuer in der Burgruine
    Illustrationen von Andrea Koopmann
    138 Seiten, broschiert
    ab 8 Jahren
    Verlag Eifelkrone Musik und Buch, Neroth
    ISBN: 3-937640-06-1
    Bestellen



    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
    Loading...

    ... 1.230 Aufrufe Kein Kommentar » | Kategorie Allgemein | Tags , , , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare und Meinungen

    Was ist Ihre Meinung zu diesem Buch oder der Rezension?



    Top Suchbegriffe:

    • buchkritik das leben einsammeln
    • leselupe schneider
    • content
    • rezension meisterschnüffler