Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Amazon Bestseller


  • Werbung




  • Facebook

  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Alpenpflanzen nach Farben bestimmen

    Von hera | 15.Dezember 2006

    Vorgestellt werden im Buch über 300 Alpenpflanzen. Entdeckte Pflanzen lassen sich leicht nachschlagen. Man kann sich an der Blütenfarbe orientieren. Den Bestimmungsschüssel für Alpenpflanzen befindet sich auf einer Doppelseite und ist somit gut überschaubar. Dieser Schlüssel führt dann zu den entsprechende Fotoseiten. Hier gibt es tatsächlich nur Fotos zu sehen mit lateinischen, deutschen, französischen und italienischen Bezeichnungen der Arten. Manche Arten ähneln sich auf verblüffende Weise. Damit man sie dennoch unterscheiden kann, gibt es die Detailseiten. Auf schwarzem Untergrund werden hier Pflanzenteile in brillanter Qualität gezeigt, so dass man jede noch so kleine Einzelheit erkennen und auch direkt vergleichen kann. Oftmals kann man sogar in die Blüte hineinsehen und beispielsweise die Fruchtknoten betrachten. Die Fotos sind beeindruckend, stammen vom Autor selbst und wurden auch von ihm bearbeitet.

    Hinten im Buch findet man dann die Beschreibung der einzelnen Pflanzenarten. Hier werden in kurzen, präzisen Steckbriefen die Merkmale der Pflanze beschrieben, ihre Blüten, Blätter und Früchte. Auch wo sie vorkommt, wird erwähnt. Die einzelnen Standorte, also die Höhenstufen der Vegetation, findet man auch noch mal vorn im Buch, neben allgemeinen Beschreibungen des Aufbaus von Pflanzen. Hier kann man auch alle Fachbegriffe nachschlagen. Das Register hinten im Buch ist viersprachig. Die Pflanzennamen erscheinen in deutscher, französischer, italienischer und lateinischer Sprache.

    Fazit: Für Wanderungen, Exkursionen oder auch Spaziergängen ist das handliche Taschenbuch der ideale Begleiter. Auch Anfänger können dank der Detailaufnahmen Pflanzen sicher bestimmen. Verwechslungsmöglichkeiten werden weitestgehend ausgeschlossen.

    Über den Autor:
    Jean-Denis Godet, aus Hinterkappeln in der Schweiz, ist Biologielehrer für Gymnasien. Der Naturfotograf ist zudem Autor zahlreicher Pflanzenbestimmungsbücher.

    Rezension von Heike Rau

    Jean-Denis Godet:
    Alpenpflanzen nach Farben bestimmen
    256 Seiten, mehr als 1200 Farbfotos
    Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart
    ISBN-10: 3-8001-5315-7
    ISBN-13: 978-3-8001-5315-2
    Bestellen



    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... 1.419 Aufrufe Kein Kommentar » | Kategorie Allgemein | Tags , , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare und Meinungen

    Was ist Ihre Meinung zu diesem Buch oder der Rezension?



    Top Suchbegriffe:

    • wildblumen bestimmen nach farben
    • wildblumen bestimmen italien nach farben
    • die angst vor dem leeren blatt fachbegriff walter moers
    • pflanzen nach farbe
    • wildpflanzen nach farbe bestimmen
    • alpenpflanzen nach farbe bestimme
    • alpenpflanzen bestimmen
    • blumen bestimmen nach farben
    • alpenpflanzen+bestimmen
    • alpenpflanzen steckbriefe