Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Amazon Bestseller


  • Werbung




  • Facebook

  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Paula un d die Leichtigkeit des Seins

    Von Claudine Borries | 2.Mai 2007

    Diese Geschichte ist für Jung und Alt. Sie ist hinreißend und man liest sie mit zunehmendem Entzücken!
    Sie handelt von der dicken Paula. Zuerst ist sie noch gar nicht dick, aber mit acht Jahren wird sie immer dicker. Alle ihre vielen Geschwister sind nicht so dick. Sie fühlt sich immer schwerer auf der Erde. Im Schwimmbad und selbst im Toten Meer geht sie unter; und der Vater kann sie nicht mehr in die Luft schmeißen wie in ihren guten Zeiten. Auch die Onkels klagen über Rückenschmerzen.
    Sie hat viele Brüder, Schwestern, Onkels und Tanten, Cousins und Cousinen, die über die ganze Welt verstreut sind. Und dann kommt Onkel Hiram aus Australien zu Besuch. Paula versteckt sich aus Angst, dass auch er sie zu dick findet. Aber weit gefehlt! Er schmeißt sie in die Luft…….und da bleibt sie!
    Sie findet es herrlich, fühlt sich leicht wie eine Feder und will nie wieder herunterkommen.
    Man versorgt sie mit Hilfe von Gasluftballons, an denen Tische, Körbe mit Essen und Leckereien und natürlich Bücher hinaufgeschickt werden in die luftige Höhe.
    Paula bleibt dort oben fast ein ganzes Jahr. Und was sie da sonst noch alles erlebt, das soll ein jeder selber lesen.

    Dieses Buch ist von einer drolligen Sprache, ganz so, wie Kinder denken und sprechen.
    Die skurrile Idee, ein dickes Kind von aller Erdenschwerer zu befreien, ist ein selten guter Einfall. Da die Erlebnisse so lustig, heiter und ganz selbstverständlich sind, kann sich niemand dem Charme dieser Erzählung entziehen.
    Der schönste Satz aber ist dieser, allen Bücherfreunden zu Herzen gehend:
    < Paula hat Bücher und sie hat den Himmel. Und wer Bücher und den Himmel hat, der kann den ganzen Tag nur lesen und schauen, und es wird nie langweilig>.

    Dem Berlin Verlag sei Dank für dieses wunderschöne, ernsthafte und heitere Büchlein mit den schönen Illustrationen von Peter Schössow.

    Allen Bücherfreunden mit Humor sei geraten: lest es!

    Zoran Drvenkar
    Paula un d die Leichtigkeit des Seins
    Wer dick ist, hat es nicht leicht auf der Erde
    ISBN:3827051967
    Bestellen



    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... 736 Aufrufe Kein Kommentar » | Kategorie Allgemein | Tags , , , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare und Meinungen

    Was ist Ihre Meinung zu diesem Buch oder der Rezension?



    Top Suchbegriffe:

    • Bisher keine...