Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Amazon Bestseller


  • Werbung




  • Facebook

  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    After work cooking – Alles aus einem Topf

    Von hera | 8.Mai 2009

    Berufstätigen bleibt unter der Woche oft nicht viel Zeit zum Kochen. Trotzdem soll natürlich etwas Leckeres und Gesundes auf den Tisch kommen. „Alles aus einem Topf“ – das klingt nach Zeiteinsparung.
    Nach einem Blick ins Buch wird aber klar, dass man dann doch eher zwei Töpfe braucht und auch eine Pfanne, eine Gratinform und ein Backblech. Es erwartet den Leser also mehr als Eintöpfe. Wobei es natürlich auch diese gibt. Beispiele dafür sind der Hähnchentopf mit Mehlklößchen oder die Gemüsesuppe mit Tortellini.
    Wer Herzhaftes mag kann die Schweinekoteletts mit Rotkraut oder die Pilze Stroganoff probieren. Natürlich kommt auch Fisch auf den Tisch. Heilbutt mit Tomaten und Lauch, sowie Lachs in Senfkruste sind nur zwei Beispiele dafür. Für das Kochen all dieser Gerichte muss man 30 Minuten veranschlagen.
    Es gibt aber auch Gerichte, für die man nur 15 Minuten Vorbereitungszeit braucht. Der Kochvorgang selbst, ist hier nicht eingerechnet. Man hat die Wahl zwischen Polenta-Pizza mit Tomaten und Ricotta, Pastete mit Wurzelgemüse und vielem mehr.
    Manchmal bietet es sich an, auf Vorrat zu kochen, um das Übriggebliebene dann weiterzuverwerten. Auch hierfür gibt es zeitsparende Vorschläge.
    Hinten im Buch findet man weitere Ratschläge. Man lernt im Voraus für die Woche zu planen. Erhält Vorschläge für schnell gemachte Beilagen oder Menüzusammenstellungen. Man erfährt, was man an Grundausstattung und Vorräten in der Küche haben sollte und wie man Lebensmittel lagert und clever einkauft.

    Mit dem Buch kommt man gut über die Woche. Es gibt viele Rezepte, die gefallen und die auch schnell gemacht sind. Ein wenig Geschick in der Küche muss man schon zeigen, sonst ist die Zeiteinsparung schnell dahin. Was da auf den Tisch kommt, kann man als gesunde Mischkost bezeichnen. Es wird für viel Abwechslung gesorgt.
    Neben der Zutatenliste findet man die Kochanleitung. Diese ist sehr übersichtlich in Schritte untergliedert. Man kann hier sehr gut folgen.
    Zu jedem Gericht gibt es ein gut gemachtes und sehr ansprechende wirkendes Foto.
    Die allgemeinen Hinweise zum Einkaufen, Lagern und Kochen hinten im Buch sind sehr nützlich.
    Auch wenn man für viele Gerichte mehr als einen Topf braucht, das Kochbuch gefällt gut.

    Rezension von Heike Rau

    Chuck Williams (Hrsg.)
    After work cooking
    Alles aus einem Topf
    Egmont Vgs
    112 Seiten, gebunden
    ISBN: 978-3802517969
    Bestellen



    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... 1.158 Aufrufe Kein Kommentar » | Kategorie Allgemein | Tags , , , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare und Meinungen

    Was ist Ihre Meinung zu diesem Buch oder der Rezension?



    Top Suchbegriffe:

    • after work cooking alles aus einem topf chuck williams
    • "after work cooking" vgs chuck williams topf
    • After work cooking. Alles aus einem Topf
    • "After work cooking. Alles aus einem Topf " rezension
    • +rezepte für +after +work +cooking
    • alles aus einem topf chuck williams
    • after work cooking alles aus einem topf
    • alles aus einem topf after work cooking