Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Amazon Bestseller


  • Werbung




  • Facebook

  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Anke Michel: Die Ärztin

    Von hera | 7.Juni 2010

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Quedlinburg im Jahre 1725. Schon mit 10 Jahren beginnt Dora Leporin ihren Vater zu seinen Patienten zu begleiten. Das Mädchen, das schon lesen und schreiben gelernt hat, will später einmal studieren, um selbst ein Doktor zu werden. Ihrer Mutter wäre es allerdings lieber, wenn die Tochter eine geschickte Hausfrau werden würde. Anerkennung finde Dora auch Wunderdoktor Eisenbart. Ihm und ihrem Vater assistiert sie bei einer riskanten Operation, die eine Amputation verhindern soll. Eisenbart schenkt ihr daraufhin ein Horchrohr
    Dass die Operation so gut verlaufen ist, ist ein Glück. Aber die Patientin, Katrin, die nun im Hause der Familie Leporin gepflegt wird, leidet unter der Entstellung ihres Beines, die natürlich nicht zu verhindern war. Sie stiftet Unfrieden in der Familie. Doktor Eisenbart wollte das Mädchen nach zwei Monaten wieder abholen. Doch nachdem ihn der Schlag getroffen hat, ist er verstorben. Als Katrin dann den Müller heiratet, kann die Familie endlich aufatmen.

    Dora wird älter. Die erste Liebe scheitert, bevor sie richtig beginnt, wegen ihres Lebensziels. Immer noch hält Dora daran fest, einmal studieren zu wollen, und das, obwohl Frauen der Besuch einer Universität bei Strafe verboten ist. Aber Dora hat Fürsprecher. Nicht nur ihr Vater unterstützt sie, auch die Äbtissin Maria Elisabeth würde Dora gern als Ärztin sehen. Dora tut alles, um die Erlaubnis für ein Studium einzuholen.
    Durch den frühen Tod ihrer Cousine werden die Pläne scheinbar zerstört. Dora hat geschworen sich deren Kinder anzunehmen. Später heiratet sie den Witwer und Vater der Kinder Diakon Johann Christian Erxleben. Damit ist Doras Leben nun erst einmal ausgefüllt.

    Wie man dem Cover entnehmen kann, handelt es sich bei dem Buch um einen historischen Roman. Das aber nur im weitesten Sinne, wie man beim Lesen bald feststellen muss. Das Autorenpaar Anke Apelt und Michel Bergmann hat aus den historisch belegten Fakten eine ganz eigene Geschichte entwickelt. Für gute Unterhaltung zu sorgen, stand also im Vordergrund ihrer schriftstellerischen Arbeit. Das ist gelungen.

    Dorothea Erxleben ist eine beeindruckende Persönlichkeiten, die sich den gesellschaftlichen Zwängen nicht unterwerfen wollte und die um ihre Rolle als Frau kämpfte. Ihr nachempfundener Lebensweg liest sich außerordentlich spannend. Immer wieder musste sie, die viele Stunden ihrer Zeit den Kranken widmete, Lebenskrisen und Schicksalsschläge verkraften und ihr Ziel Ärztin zu werden, rückte in weite Ferne. Es fällt nicht schwer, der Geschichte, so wie sie von den Autoren gestaltet worden ist, zu folgen.

    Am Ende des Buches steht natürlich die Überlegung, ob der Lebensweg Doras tatsächlich so verlaufen sein könnte. Die Geschichte scheint zu positiv gezeichnet und zu sehr von Klischees getragen, eben ein bisschen märchenhaft. Es ist ein leicht lesbares Buch geworden mit hohem Unterhaltungswert. Eine wahre Geschichte, wie es auf dem Klappentext steht, ist es dann wohl aber doch nicht.

    Rezension von Heike Rau

    Anke Michel
    Die Ärztin
    Historischer Roman
    315 Seiten, broschiert
    Aufbau Taschenbuch
    ISBN-10: 3746625564
    ISBN-13: 978-3746625560



    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... 2.870 Aufrufe Kein Kommentar » | Kategorie Belletristik, Historischer Roman | Tags , , , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare und Meinungen

    Was ist Ihre Meinung zu diesem Buch oder der Rezension?



    Top Suchbegriffe:

    • erogeschichten
    • erotische ärztinnen geschichten
    • Anke michel - die ärztin interpretation
    • ärztin erotische geschichten
    • erotische sexgeschichten die musterung
    • erotikgeschichte musterung
    • erotische musterungsgeschichten
    • Erotische Geschochte: Anke...
    • erotik ärztin
    • leselupe erotische gesc