Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Amazon Bestseller


  • Werbung




  • Facebook

  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Jutta Profijt: Schmutzengel

    Von hera | 9.Juli 2010

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Corinna hatte eigentlich geglaubt, einen festen Job in der Werbebranche zu haben. Doch ohne Vorwarnung wird sie entlassen. Dann erwischt sie auch noch ihren Freund Greg, in der gemeinsamen Wohnung beim Fremdgehen. An nur einem Tag wird sie also arbeitslos und droht obdachloser Single zu werden. Doch dann beschließt sie, zu bleiben und im Arbeitszimmer ihres Exfreundes unterzuschlüpfen.
    Sie schreibt unzählige Bewerbungen und geht zu Vorstellungsgesprächen. Arbeit findet sie nicht. Und doch weckt eines dieser Vorstellungsgespräche eine Idee in ihr. Sie will sich selbstständig machen und einen „Wohnungsrundumbetreuungsservice“ gründen.
    Eine Exkollegin und Freundin, Tabea Trollinger, Troll genannt, die sehr kreativ ist, schlägt für die Agentur den Namen „Putzengel“ vor.
    Ihre Oma, auf die Corinna große Stücke hält, vermittelt die erste Mitarbeiterin. Deren alte Freundin Liesbeth ist nämlich gelernte Hauswirtschafterin.
    Corinna sucht sich eine neue Wohnung mit Büro und zieht um.

    Das Geschäft läuft gut an, auch dank der Werbemaßnahmen von Troll. Corinna und Liesbeth arbeiten Hand in Hand. Corinna erledigt das Geschäftliche und Liesbeth kümmert sich um den Service in den Wohnungen und Häusern reicher Leute.
    Dann holt Liesbeth sich die Grippe und Corinna muss ihre Arbeit übernehmen. Sie sorgt für Ordnung im Hause Rüdiger Lauensteins, vergisst dann aber die Tür zum Kühlraum, der auch von außen zu begehen ist, ordnungsgemäß zu schließen. Sie muss also noch mal zurück, doch da liegt der Obdachlose, den sie bei der letzten Anfahrt vor dem Grundstück gesehen hatte, tot im Kühlraum auf dem Boden. Corinna hat also im Haus eines Kunden, in dem sie zu dieser Stunde eigentlich nicht zu suchen hat, einen Toten gefunden.
    Klar, die Leiche muss weg! Aber so einfach ist das nicht, wenn man einen stressigen Job und eigentlich keine Zeit hat.

    Zunächst ist es der Schreibstil der Autorin, der fesselt. Frech und witzig wird die Geschichte erzählt. Die Autorin lässt Corinna diese im Rückblick aufschreiben. Von Anfang an weiß man, dass irgendwann in ihrem Kofferraum eine Leiche liegen wird. Corinna ist eine sehr zurückhaltende, fast schon verklemmt wirkende, junge Frau, die von einem Tag auf den anderen mit dem harten Leben konfrontiert wird. Aber sie hat auch den Mut, ein Wagnis einzugehen. Und sie entwickelt sich, zu einer schlagfertigen Geschäftsfrau. Sie kommt im Buch trotz dieser Wandlung sehr glaubwürdig rüber. Und sie weckt Sympathien.

    Durchweg spannend ist das Buch und damit auch sehr unterhaltsam. Immer wieder muss man als Leser schmunzeln, weil der Verlauf der Geschichte so kurios ist.
    Die Autorin hat Sinn für Situationskomik. Ihre Wortwahl ist oft unglaublich witzig. Außerdem hat die Handlung Tempo, so dass es nie langweilig wird.
    Wer ein Buch sucht, das unterhaltsam, witzig und spannend ist, liegt hier also genau richtig.

    Rezension von Heike Rau

    Jutta Profijt
    Schmutzengel
    288 Seiten, broschiert
    dtv – Deutscher Taschenbuch Verlag
    ISBN-10: 3423212063
    ISBN-13: 978-3423212069
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen



    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... 1.612 Aufrufe Kein Kommentar » | Kategorie Krimi und Thriller | Tags , , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare und Meinungen

    Was ist Ihre Meinung zu diesem Buch oder der Rezension?



    Top Suchbegriffe:

    • schmutzengel gewinnspiel
    • putzangel buch bestseller
    • jutta profijt schmutzengel kritik
    • buchkritik schmutzengel
    • jutta profijt schmutzengel
    • die schmutzengel rezension