Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87739
Momentan online:
74 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
- ja, was denn nun -
Eingestellt am 11. 03. 2001 15:47


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
stine
Hobbydichter
Registriert: Mar 2001

Werke: 6
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

- ja, was denn nun -

nicht
wenn du
etwas sein
willst

mußt du
es
werden


sondern
wenn du
etwas werden
willst

mußt du
es
sein
__________________
Christine Tripps

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ziner
Guest
Registriert: Not Yet

Nicht, wenn du etwas sein willst, mußt du es werden; sondern wenn du etwas werden willst, mußt du es sein.

Hm... ich hab ja ehrlich gesagt immer Schwierigkeiten mit solchen Ge(sch)dichten. Der Inhalt ist ja ganz nett, taugt auch fĂŒr'n Kalender. Aber ich stehe auf dem Standpunkt, daß ein Text den man als Prosa lesen könnte keine Gedichte sind.

Dieser Satz ist an sich schon mal Mumpitz, und er gewinnt auch durch noch so geschicktes Umbrechen keine Bedeutung. Keine neue und keine verstÀndliche.

Es ist kein Gedicht, weil es sagt was es meint. es ist ge-dichtet, nicht verdichtet.

Fazit: Nö

Bearbeiten/Löschen    


stine
Hobbydichter
Registriert: Mar 2001

Werke: 6
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
ja, was denn nun

ja, was denn nun!. Es löst also immerhin Ärger aus oder Verdruß. Die letzten beiden Gedichte von mir blieben ohne Antwort, waren aber in wohlgeformtere Worte gekleidet, die dem allgemeinen BedĂŒrfnis, was ein Gedicht zu sein hat, eher entsprachen. Wenn man, was man als Prosa lesen kann, nicht als Gedicht fassen kann, dann muß man zumindest Erich Fried weitgehend einstampfen!!!
Ärger bringt uns immer weiter, weil er etwas in uns trifft, was immer es auch ist. Und ein Gedicht sollte es immer schaffen, in aller KĂŒrze uns zu berĂŒhren. Und das hat es getan. Gruß Stine
__________________
Christine Tripps

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!