Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87727
Momentan online:
642 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Abendrot der Stadt
Eingestellt am 20. 03. 2002 10:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
rob25
Hobbydichter
Registriert: Mar 2002

Werke: 18
Kommentare: 32
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rob25 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein schöner Himmel
erfüllt mit zwielichtigem Abendrot
hüllt die Stadt in Verliebtsein
graue, verfallene Häuser
lassen ihre Fensteraugen erglänzen
und lodern
in dem ihnen kurz geschenkten Rot auf
um dann in einem
noch tieferen Grau
zu versinken
__________________
Was spontan über die Lippen kommt, verletzt meist am allerschlimmsten, aber tut dies die Wahrheit nicht immer.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


nally
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2001

Werke: 137
Kommentare: 369
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nally eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

"hüllt die Stadt in Verliebtsein " find ich wirklich schön formuliert. Ich mag die Zeilen, hier kommen die selten, tollen Bilder des tägl. Lebens zum Vorschein und die Vergänglichkeit, die so oft, viel zu schnell einsetzt.
__________________
"Ich werde nie aufgeben captain, denn ich will im Spiel der Mächte weiter bestehen und meinen Vers dazu beitragen."
Club der toten Dichter

Bearbeiten/Löschen    


rob25
Hobbydichter
Registriert: Mar 2002

Werke: 18
Kommentare: 32
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rob25 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
DANKE...

Meine liebe Nally,
Deine Worte streicheln meine Seele, viele andere hier in der Lupe lassen von vorherein kein gutes Licht auf persönliche Werke scheinen und zerreißen jeden Gedanken in der Luft...
Heute Morgen haben wir uns wohl irgendwie verpasst, ich hatte aber eh nur ein wenig Zeit und traf mich dann mit einem Hansaspieler, der möchte, dass ich ihn während seiner Rekonvaleszens begleite und mit med. Rat zur Seite stehe...
Bin jetzt Stück für Stück dabei, Deine Werke komplett zu lesen und werde dann auch nach und nach etwas dazu sagen, was dann aber sicher nicht als literarisch herausragende Kritik gesehen werden kann.
Ganz liebe Grüße und danke für die Seelenheilung

Rob

__________________
Was spontan über die Lippen kommt, verletzt meist am allerschlimmsten, aber tut dies die Wahrheit nicht immer.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!