Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87730
Momentan online:
318 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Am Straßenrand
Eingestellt am 01. 02. 2001 20:53


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
paradise_lost
Hobbydichter
Registriert: Oct 2000

Werke: 21
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Vor langer Zeit auf der Straße nach St.Dennis
Traf ich einst auf einen alten blinden Mann
Verwundert beobachtete ich mit ihm die Menschen
Die er nie gesehen hatte, sein ganzes Leben lang

Er wohnte in immerwährender Dunkelheit
In einem einsamen Gefängnis eingeschlossen
Plötzlich nahm er einen wundersamen Bogen
Hat einen Pfeil mitten in mein Herz geschossen

Glaub nicht immer alles was Du siehst
Was Du auch hörst Trau deinen Ohren nicht
Sagte er zu mir, was immer auch passieren mag
Vertrau der Stimme die aus Deinem Herzen zu dir spricht

Vor langer Zeit auf der Straße nach St.Dennis
Begegnete ich einst einem weisen alten Mann
Er gab mir etwas mit auf meinen eigenen Weg
Das man nirgends auf der Welt mit AUGEN sehen kann



Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Brigitte
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

in der Tat ein weiser Mann...

Gruß
Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Otmar
???
Registriert: Aug 2000

Werke: 97
Kommentare: 23
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo paradise_lost!

Alles was freundlich wirkt,
ist auch nicht gleichzeitig gut.
Alles was unfreundlich wirkt,
ist auch nicht gleichzeitig schlecht.

SPÜREN heißt - mit den Nerven denken
FÜHLEN heißt - spüren abseits der Sinne

Dein Gedicht verführt zum Weiterdenken!

Gruß Otmar

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!