Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87730
Momentan online:
336 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Aufbruch
Eingestellt am 14. 03. 2002 11:32


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Raskolnikov
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2000

Werke: 80
Kommentare: 73
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Auf der Flucht vor er Vergangenheit, die wie ein kalter Schatten in meinem Nacken prickelt.
Ungezählt die tonnenschweren Minuten der Erschöpfung.
Ein Kopf voller Lügen ist meine Last.
Das steinige Meer der Enttäuschung ruht fest in seinen Angeln.
Uferlos treibt die Welt vorbei mit breit gehissten Segeln.
Dort türmen sich die Wolkenberge,
Labyrinth zur sternenhafter Endlosigkeit.
Ringsum bellt grau der Beton,
hineinwuchernd in aufgeplatzte Narben.
Entzündet von tauber Liebe
blüht die Weide im eisigen Frühling des Lebens.

__________________
Raskolnikov

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!