Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87785
Momentan online:
569 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Befriedigung durch Qual
Eingestellt am 10. 02. 2001 01:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Jasmin
Autorenanwärter
Registriert: Sep 2000

Werke: 141
Kommentare: 1135
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Befriedigung durch Qual

befriedigung durch schmerz
wenn
er mich schlägt
und prügelt
mit seinen Fäusten
mit seiner Zunge
malträtiert
erniedrigt
herabwürdigt
mich bewirft
mit dreck und schmutz
lasse ich mir gefallen
befriedigt
durch den schmerz
der mir
zusteht
den ich mir
redlich verdient


__________________
Jasmin

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Yamiko
Guest
Registriert: Not Yet

denkst du wirklich so? im ernst? das weckt meine beschützerinstinkte. Wer ist es? Soll ich ihm mal die befriedigung der erniedrigung verschaffen? Würd ich GERNE tun

Bearbeiten/Löschen    


Jasmin
Autorenanwärter
Registriert: Sep 2000

Werke: 141
Kommentare: 1135
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

quote:
Ursprünglich veröffentlicht von Yamiko
denkst du wirklich so? im ernst?

Nein, ich denke nicht so. Ist fiktiv das Gedicht.


das weckt meine beschützerinstinkte. Wer ist es? Soll ich ihm mal die befriedigung der erniedrigung verschaffen? Würd ich GERNE tun



:-))) Danke!!

Aber im Ernst - Sadomasochismus ist ein Thema fuer mich. Habe im www Dinge entdeckt in bezug darauf, da wird einem schlecht.
__________________
Jasmin

Bearbeiten/Löschen    


Yamiko
Guest
Registriert: Not Yet

du solltest nicht alles über einen kamm scheren. sadomasohismus ist nur eine art der sexualität. Wenn erwachsene menschen SO TUN ALS OB , spielen ist es nicht dasselbe wie tatsächliche erniedrigung und der krankhafte sadismus.Was du meinst sind natütlich perverse auswüchse, aber die gibt es überall.

Bearbeiten/Löschen    


Jasmin
Autorenanwärter
Registriert: Sep 2000

Werke: 141
Kommentare: 1135
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Der Masochist tut nicht so als ob. Er laesst sich erniedrigen und es gefaellt ihm. Es gibt verschiedene Arten und Stufen und das Gefallen ist auch relativ, aber mein lyrisches Ich will den Schmerz, will die Erniedrigung, deshalb auch der Titel des Gedichts.
Problematisch wird es, wenn der Sadist die Grenzen des Masochisten nicht respektiert.
__________________
Jasmin

Bearbeiten/Löschen    


Yamiko
Guest
Registriert: Not Yet

Gut, ich hab mich unglücklich ausgedrückt. Mit so als ob tun meinte ich dass es eben grenzen gibt die der partner respektiert (sollte) wie bei anderem sex auch. Auch da werden sie oft nicht respektiert. S/M verlangt viel einfühlungsvermögen, und fehlt dieses macht es auch keinen Spaß, wie beim "normalen" sex. Da ist es nur nicht so auffällig. Und noch was, ein mensch der beim sex dominant sein möchte, muss es nicht in echt sein, genauso umgekehrt.
Wenn es dir nicht um sex geht, dann verstehst du da etwas falsch.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!