Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87725
Momentan online:
201 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Bildersprache
Eingestellt am 08. 11. 2000 10:51


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
VanOldi
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2000

Werke: 115
Kommentare: 51
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Natalie,

Dein Gedicht beginnt mit eindrucksvollen Beschreibungen. Sofort kommen einem Bilder von Schlachtfeldern in den Sinn, und man stell sich vor, wie es in Verdun oder auf dem Amselfeld ausgesehen haben mag. Besonders der "gewebte Teppich" trifft dieses Bild genau.

Nur mit dem mittleren Teil hab ich etwas Probleme - die Sache mit dem Jenseits, das klingt irgendwie so versöhnlich, als ob es eine gute Sache im Jenseits wär und der Tot auf dem Schlachtfeld halb so wild. Ich bevorzuge bei einem solchen Thema eher drastischere Beschreibungen - eben wie jene am Anfang.

Eines muß ich aber sagen - das Entwerfen von sprachlichen Bildern, da hast Du mir einiges Vorraus.

Liebe Grüße Stefan

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!