Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87717
Momentan online:
631 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Brennende Trümmer
Eingestellt am 15. 02. 2002 20:34


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
sturmwind
Hobbydichter
Registriert: Dec 2001

Werke: 25
Kommentare: 23
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Brennende Trümmer

Leidende Menschen, weinend auf diesem Felde,
dem Feld der frisch verlorenen Schlacht
Zwischen langsam sterbend Flammen,
im reizenden Rauch, wie vom Nebel umfangen,
treibt noch mehr die Tränen
füllt quälend die Lungen,
sticht schmerzend bei jedem Atemzug
So sitzen sie zwischen diesen Trümmern,
nachdem der Feuersturm erstarb
Tausende verbrannt, zur schreienden Asche,
den Überlebenden zu Füßen
Tränen, Asche und Glut die Landschaft bedecken
"Warum?", die Frage in diesen Stunden,
"Warum mussten diese Bomben fallen?"
Zurück bleibt der Schmerz im Herzen,
die Trümmer, die brennen,
die Toten, unzählig ohne Grab,
zerrissene Familien in Trauer verbunden

Die Bomben, sie fielen,
das Feuer, es tobte
Wut lodert aus den Trümmern der Glut,
ohnmächtiger Hass in brennend Ruinen
Nichts getan, unschuldig in diesen Krieg gezwungen

15. Februar 2002 by sturmwind
__________________
Alles ist so leicht -
und doch wieder schwer

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Deirdre1501
Hobbydichter
Registriert: Jan 2002

Werke: 19
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Deirdre1501 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
Ursprünglich veröffentlicht von sturmwind
Brennende Trümmer

Leidende Menschen, weinend auf diesem Felde,
dem Feld der frisch verlorenen Schlacht
Zwischen langsam sterbend Flammen,
im reizenden Rauch, wie vom Nebel umfangen,
treibt noch mehr die Tränen
füllt quälend die Lungen,
sticht schmerzend bei jedem Atemzug
So sitzen sie zwischen diesen Trümmern,
nachdem der Feuersturm erstarb
Tausende verbrannt, zur schreienden Asche,
den Überlebenden zu Füßen
Tränen, Asche und Glut die Landschaft bedecken
"Warum?", die Frage in diesen Stunden,
"Warum mussten diese Bomben fallen?"
Zurück bleibt der Schmerz im Herzen,
die Trümmer, die brennen,
die Toten, unzählig ohne Grab,
zerrissene Familien in Trauer verbunden

Die Bomben, sie fielen,
das Feuer, es tobte
Wut lodert aus den Trümmern der Glut,
ohnmächtiger Hass in brennend Ruinen
Nichts getan, unschuldig in diesen Krieg gezwungen

15. Februar 2002 by sturmwind



und doch einer fängt immer wieder an. Wann wird die Menschheit es endlich lernen......
Ein beängstigendes Thema gut angepackt.
LG

Deirdre
__________________
Deirdre O'Kelly

Bearbeiten/Löschen    


Deirdre1501
Hobbydichter
Registriert: Jan 2002

Werke: 19
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Deirdre1501 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
Ursprünglich veröffentlicht von sturmwind
Brennende Trümmer

Leidende Menschen, weinend auf diesem Felde,
dem Feld der frisch verlorenen Schlacht
Zwischen langsam sterbend Flammen,
im reizenden Rauch, wie vom Nebel umfangen,
treibt noch mehr die Tränen
füllt quälend die Lungen,
sticht schmerzend bei jedem Atemzug
So sitzen sie zwischen diesen Trümmern,
nachdem der Feuersturm erstarb
Tausende verbrannt, zur schreienden Asche,
den Überlebenden zu Füßen
Tränen, Asche und Glut die Landschaft bedecken
"Warum?", die Frage in diesen Stunden,
"Warum mussten diese Bomben fallen?"
Zurück bleibt der Schmerz im Herzen,
die Trümmer, die brennen,
die Toten, unzählig ohne Grab,
zerrissene Familien in Trauer verbunden

Die Bomben, sie fielen,
das Feuer, es tobte
Wut lodert aus den Trümmern der Glut,
ohnmächtiger Hass in brennend Ruinen
Nichts getan, unschuldig in diesen Krieg gezwungen

15. Februar 2002 by sturmwind



Hallo Sturmwind,

Ein beängstigendes Thema gut angepackt. Bewegende Worte! Erinnern wir uns doch alle noch an die Bilder aus Amerika!
...und doch einer fängt immer wieder an.
Wann wird die Menschheit es endlich lernen......
LG

Deirdre
__________________
Deirdre O'Kelly

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!