Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87708
Momentan online:
64 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Brunnengespräche
Eingestellt am 18. 02. 2001 15:41


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil



Romantik, Plattform der Begegnung,
Bachlauf plätschert, leiser Ton.
Augenblick, Zuflucht, Bestimmung,
Ursprungsquell, Inspiration.

Die Gegenwart verläßt die Landschaft,
es bleibt das Selbst, das hingeführt.
Dorfplatz, Spiegel der Verwandtschaft,
Zentrum dessen, das berührt.

Einst der Treffpunkt des Geschehens,
Brunnengeschichten schreibt die Zeit.
Erkennen, Fundort des Verstehens,
Bewertungsgrad: Ernsthaftigkeit.

Mancher Brunnengrund birgt Münzen,
Botschaft: Wünsche, Zukunftsglück,
Hoffnungen sind hier entstanden,
manches Mal das große Glück.

Die Renaissance verknüpft die Zeiten
webt ein Banner, schließt ein Band.
Erfaßt, umschließt die Möglichkeiten
durch Wahrheitswert aus erster Hand.

__________________
copyright by Feder______________________Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das,was man aus ihnen macht.*Jean Anouilh*http://www.feder-online.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Jimbo,
du magst richtig liegen mit deiner Betrachtungsweise. Ich habe beim Schreiben eher daran gedacht, was allgemein zum Brunnen führt - wer ihn heute sucht, vor allem die Romantik - aber ich habe mich wohl krampfhaft bemüht, nicht in den Brunnen der Romantik zu fallen ! Das scheint ja gelungen zu sein, da du mehr Werke von mir gelesen zu haben scheinst und somit zu dem Schluss gekommen bist, was hier zu kurz kam!

Danke für deine Zeilen!
Lieben Gruß,
Feder

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Feder,

Dein Gedicht gefällt mir, es stimmt zwar, dass die Romantik etwas zu kurz gekommen ist, aber vielleicht kann man mit etwas Fantasie ein wenig Romantik selbst beim lesen hinzudenken

Liebe Grüsse
Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Brigitte,
sie war vorhanden, glaub mir - wenn auch "ganz vorsichtig" !

Lb. Gruß und danke,
deine Feder
__________________
copyright by Feder______________________Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das,was man aus ihnen macht.*Jean Anouilh*http://www.feder-online.de

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!