Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87749
Momentan online:
627 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Das Ende naht?
Eingestellt am 12. 02. 2001 19:41


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Felix Ludwig
Hobbydichter
Registriert: Feb 2001

Werke: 24
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Felix Ludwig eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wann wird es soweit sein?
Wann wird unsere Erde leblos wie ein Stein?
Gedanken machen sich viele dar├╝ber nicht.
Sie argumentieren: Nichts wehrt ewiglich!

Passieren wirds, das ist mir klar,
doch dann bin ich schon ewig nicht mehr da.

Wenn┬┤s mit der vergiftung der Erde aber weitergeht,
das Ende nicht mehr lange in den Sternen steht.
Aufh├Âren mu├č dies nun,
doch was soll man gegen diese Industriegiganten tun?
Die begannen den Teufelskreis,
bezahlt wird dann aber ein hoher Preis.

Fabriken und Autos verpe├čten die Luft,
bald wird┬┤s so stickig wie in┬┤ner Gruft.
Vorbei ist dann mit wunderbar duftender Luft.
Es mu├č etwas geschehen, denn es reicht,
aber das wird wahrhaft nicht leicht.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 277
Kommentare: 8126
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
wie w├Ąrs

mit ner selbshilfegruppe? spa├č beiseite, du hast ja vollkommen recht, aber aufregen im stillen k├Ąmmerlein n├╝tzt nichts. leider wei├č ich auch nicht, was man tun kann. vielleicht green pace unterst├╝tzen? lieben gru├č
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Felix,

ich mu├č Dir vollkommen Recht geben. Wir bekommen die Erde schon klein mit unserem Handeln. Was durch die Industrien, vielmehr deren R├╝ckst├Ąnde alles angerichtet wird, kann man sich vorstellen. Aber vielleicht sollten wir selbst, jeder f├╝r sich auch etwas tun, z.B. das Auto mal stehen lassen, wenn man nur um die Ecke zum B├Ącker will, oder seinen eigenen M├╝ll nicht irgendwo abladen. Es stehen ├╝berall M├╝lleimer, aber nur einen Schritt daneben werfen die Menschen ihren Abfall auf den Boden. Oder wie ist es mit den Giften, mit denen Obst und Gem├╝se gespritzt wird, um die Sch├Ądlinge zu zerst├Âren, leider gehen dabei auch die Nutztiere kaputt. Oder nur Sachen kaufen, die nicht zigmal verpackt sind.
Gegen die Gro├čen k├Ânnen wir doch nichts tun, also m├╝ssen wir, jeder f├╝r sich etwas tun.

Es gr├╝sst Dich
Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist f├╝r das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!