Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87755
Momentan online:
245 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Das Jahr
Eingestellt am 01. 01. 2001 12:49


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
angela bosch
Hobbydichter
Registriert: Dec 2000

Werke: 48
Kommentare: 452
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Das Jahr

Feuerwerk und laute Knaller,
das neue Jahr fÀngt an,
Anfang birgt die Hoffnung aller,
daß es gut werden kann.
(Januar)

Mummenschanz und Fastenzeit,
vorher noch Valentin,
es ist wieder mal so weit,
wir sind schon mitten drin.
(Februar)

Das erste zarte GrĂŒn ist da,
Vögel singen hier und dort,
der FrĂŒhling ist schon ganz nah,
Winter geh doch endlich fort.
(MĂ€rz)

GrĂŒner werden alle BĂ€ume,
FrĂŒhjahrsputz und Osterfest,
frische Luft in alle RĂ€ume,
junge Vögel in ihrem Nest.
(April)

BlĂŒtenpracht wohin man sieht,
Sonnenstrahlen wÀrmen dich,
Wunderbares hier geschieht,
genieße nur und frage nicht.
(Mai)

Die Sonne strahlt mit ganzer Macht,
zeigt Schattenspiele hier und da,
die Pflanzen wachsen voller Pracht,
selten man Schöneres je sah.
(Juni)

Sommerglanz und Sommersterne,
Meer das rauscht und Berg der ruft,
TrÀume gehen in die Ferne,
Abenteuer liegt in der Luft.
(Juli)

Korn gereift steht auf den Feldern,
die Erntezeit bald beginnt,
Ruhe kehrt ein in den WĂ€ldern,
wie schnell doch die Zeit verrinnt.
(August)

Manche Nacht ist nun schon kĂŒhl,
die BlÀtter werden bunt,
es ist ein seltsames GefĂŒhl,
Sommerende tut sich kund.
(September)

Goldener Glanz im Sonnenlicht,
strahlend und bunt ist das Laub,
wir denken daran lieber nicht,
bald folgt durch Wind der Schönheit Raub.
(Oktober)

Wolken schnell am Himmel ziehen,
Winddrachen fliegen hoch hinaus,
andere ins Warme fliehen,
uns macht auch Regen gar nichts aus.
(November)

Schneeflocken fallen leise nieder,
Lichterketten leuchten ganz hell,
wir singen frohe Weihnachtslieder,
Heiligabend naht so sehr schnell.
(Dezember)

(2000)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!