Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87728
Momentan online:
501 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Das Netz
Eingestellt am 01. 04. 2002 14:38


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
galaga
Hobbydichter
Registriert: Mar 2002

Werke: 3
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um galaga eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das Netz



Die Gedanken fließen, Stimmungen und Wünsche

Sie manifestieren sich durch Ströme jedoch nicht greifbar

Die Realität verschwimmt kaum merklich taucht sie ein oder auf

Je nachdem auf welcher Seite des Stromes man sitzt

Wir konsumieren und kreieren denn unser Sein geht ein in die Flut

Die Welt wird klein und gleichzeitig unendlich groß, nicht fassbar, messbar oder gar erfassbar

Doch ohne den einzelnen würde der Strom austrocknen, die Quelle des Seins versiegen.



U.R. 11.11.01

Hier klicken
Copyright © 1999 - 2001
Ulrich Rosenbaum
Alle Rechte beim Autor.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!