Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87732
Momentan online:
433 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Das Zimmer
Eingestellt am 25. 04. 2000 00:00


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
dingdoi
???
Registriert: Mar 2001

Werke: 17
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Er kommt ins Zimmer.
Und möchte sofort wieder umkehren.
Denn er kann den Anblick nicht ertragen. Alles voll mit
SchlÀuchen, Kabeln und allerlei technischem GerÀt.
Doch dort auf dem Tisch, in der dunkelsten Ecke des
Zimmers, ein Strauß mit Rosen.
Und daneben ein Bild.
Ein Bild aus guten Tagen. Erst vor kurzer Zeit aufgenommen.
Dann zwingt er sich. Dann quÀlt er sich.
Es blutet innerlich
als er aufs Bett hinĂŒber schaut.
Abgemagert, kraftlos, schrecklich
liegt er da.
Gerade ein leises "Hallo
schafft er zu röcheln.
Ein gequÀltes LÀcheln huscht
ĂŒber seine hĂ€ngenden Mundwinkel.
"Ich wollte dich vorher noch mal sehen."
Er setzt sich.
Er schaut ihn an.
Dann starrt er ihn an,
mit wÀssrigen Augen.
Ein schwaches „Danke” erfĂŒllt den ganzen Raum.
Und so sitzen und liegen sie da.
Und die Stille schreit.
Ein Ächzen.
"Man sieht sich!"
Der rhythmisch piepende Ton wird
quÀlend durchgehend.
Kein Puls, kein Herzschlag mehr.
Nicht der kleinste Lufthauch durchlÀuft seine Lungen.
Noch eine ganze Weile sitzt er dort,
auf dem Stuhl, neben dem Bett, in dem Zimmer.
Er schaut herum.
Die Zeit vergeht.
Da.
Endlich steht er auf, ohne ein Wort.
Er verlÀsst das Zimmer.
Er geht, irgendwohin.
Nach nirgendwo.
Um zu schreien, um zu weinen.
Und um zu hoffen,
nie wieder in dieses Zimmer zu mĂŒssen.


(Übernommen aus der 'Alten Leselupe'.
Kommentare und AufrufzÀhler beginnen wieder mit NULL.)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!