Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87738
Momentan online:
595 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Der Vögel Zug
Eingestellt am 13. 04. 2002 11:21


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
kate
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Oct 2001

Werke: 22
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um kate eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Vögel Zug

Da zogen sie,
da sahen sie,
ihr Blick nach Süden zugewandt.

Da zogen sie,
da sahen sie,
in eine Richtung, wie gebannt.

Da zogen sie,
da dachten sie,
wir sind unendlich frei.

Da zogen sie,
da dachten sie,
wie das Menschsein wohl so sei.

Da zogen sie,
da sagten sie,
ob die wohl weiser sind

Da zogen sie,
da sagten sie,
wir fragen 'mal den Wind.

Da zogen sie,
da merkten sie,
als Antwort kam der Regen.

Da zogen sie,
da merkten sie,
sind sie nun Fluch und Segen?

Letztendlich stimmte beides nicht,
doch wer beschwört schon das Gericht.

Denn als sie dann nach unten sahen,
spürten sie eine Druckwelle sich nahen.

Eine pilzförmige Wolke sich erhob,
und sie in die ewigen Jagdgründe schob.

__________________
Kommentare erwünscht!!

~~Phantasie ist ein Weg zum Herzen.~~

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


edward varelans III.
Hobbydichter
Registriert: Jul 2001

Werke: 7
Kommentare: 61
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um edward varelans III. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hey Kate, dem insgesamt nicht schlechten Gedicht fehlt irgendwie ein guter Abschluss. Die letzten zwei Zeilen wirken etwas unpassend. Sie sind zu polemisch und das Versmaß holpert zu arg. Bis dahin gefällts mir aber.
Ed
__________________
Ich sehe, was ich schreibe

Bearbeiten/Löschen    


Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

MoinMoin Kate,
ein inhaltlich und auch im Stil recht interessantes Gedicht. Aber die Schluss-Gestaltung gefällt auch mir nicht. Versuche doch, Dein System durchzuhalten. Beispiel etwas aus dem Stegreif, nur mal so als Vorschlag (Dabei Dein Ende des Vogelzugs beibehaltend):

Da zogen sie,
und fragten sie,
sind sie nur Fluch? nur Segen?

Nun hofften sie
und wünschten sie,
Wahrheit möcht‘ sehr zu Gut sich legen.

Bald ahnten sie,
dann spürten sie
einen starken Druck sehr nah.

Nun eilten sie
und flohen sie
- schon war der Atompilz da!.

Begriffen sie
und wissen sie,
das keinem die Antwort gefällt?

Jetzt flogen sie,
zerstoben sie
...in eine andre ferne Welt.

__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!