Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87745
Momentan online:
546 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Der Wanderer
Eingestellt am 02. 02. 2002 01:21


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
D
Autorenanwärter
Registriert: Feb 2002

Werke: 11
Kommentare: 8
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Der Reisende spricht:


Es drängt der Schimmer güld'ner Sterne,
mich,den Wand'rer,in die Ferne.
Frohen Mutes,gut und gerne,
unterm klaren Himmelszelt,

bin ich wohl bei allen Taten,
reinen Herzens gut beraten,
lern' auf meinen Wanderfahrten,
alles über diese Welt.

Doch ganz gleich auf welchen Wegen,
immer ist der freche Wind,
mir der allergrößte Segen,
wie der Schnuller für das Kind.

Frisches Gras unter den Füssen,
klingt in meinem Ohr nichts besser,
als die Vögel,die mich grüssen,
und das rauschende Gewässer.

So,bei all den schönen Dingen,
braucht ein Wandersmann nicht viel,
als zu schauen und zu singen,
nebenbei kommt er ans Ziel!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


eigenregie
Hobbydichter
Registriert: Jan 2002

Werke: 6
Kommentare: 12
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

ein paar sehr feine verse sind dir da aus deinem geiste entsprungen. nur das mit dem "frischen gras" unter den füßen, also bitte, D, das ist zu zweideutig!

Bearbeiten/Löschen    


D
Autorenanwärter
Registriert: Feb 2002

Werke: 11
Kommentare: 8
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Soll es ja auch sein

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!