Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87747
Momentan online:
696 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Der Weg ist das Ziel
Eingestellt am 20. 12. 2000 12:28


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
iso
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Nov 2000

Werke: 15
Kommentare: 36
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Dein Weg ist nicht bequem.
Er ist nicht asphaltiert
und oft nicht beschildert.
Brücken ohne Geländer
führen über Schluchten,
erfüllt von Nebel
und Geisterstimmen.
Abgründe tun sich auf,
wo Absturz droht.
Zweifel nagen an dir,
ob das Leben dich will.

Hab Vertrauen,
denn du bist reich
an Erfahrungen,
du bist stark,
denn du gibst nicht auf.
Neues wartet auf dich,
das sich dir öffnet,
wenn du dich nicht verschließt.
Das Leben will fließen,
wie das Wasser,
das zum Meer strömt.

Verwandelt
kehrt es zur Quelle zurück,
wo es in Liebe
empfangen wird.
__________________
iso

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2125
Kommentare: 10406
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Mir gefällt das Gedicht, obwohl mir die erste Strophe stärker erscheint, als die zweite.

Viele Grüße von Bernd
__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen    


iso
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Nov 2000

Werke: 15
Kommentare: 36
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Wege

Du hast völlig recht, dass die zweite Strophe weniger eindringlich ist. Vielleicht sind die Ermutigungen zu einfach gestrickt, aber bessere sind mir nicht eingefallen. Wie gefällt dir denn der Schluss? Den finde ich selbst nämlich gut.
Grüße zu Weihnachten (oder bist du auch son Weihnachtshasser???) von iso
__________________
iso

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2125
Kommentare: 10406
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke, und ebenfalls herzliche Weihnachtsgrüße.

Der Schluß ... die klassische Moral.
Der hängt sehr von der zweiten Strophe ab. Deshalb fällt er ebenfalls ab, aber nicht unbedingt.

Er enthält ein schönes poetisches Bild. DAs wird durch die Zweite Strophe abgeschwächt, die zu abstrakt erscheint für Poesie.

Aber Du hast ja noch Zeit.

Und beginne nicht, wild zu ändern, es war bisher nur meine Meinung. Interessant, daß Du es selbst bemerkt hast.

Bis bald.


Viele Grüße von Bernd
__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!