Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87739
Momentan online:
511 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Dichtkunst
Eingestellt am 21. 04. 2001 18:10


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
H.J. Kappelpott
Guest
Registriert: Not Yet

Wahre Dichtkunst kann man nicht erlernen,
sie muss angebohren sein,
von Geburt an,
im Geiste zugegen sein.
Ein Dichter muss den Schmerz f├╝hlen,
die Tr├Ąnen weinen,
das Gl├╝ck jubeln,
die Liebe erleben,
die er in seinem Gedicht beschreibt,
w├Ąhrend des Schreibens.
Von Geburt an.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


H.J. Kappelpott
Guest
Registriert: Not Yet

Das nenne ich eine schnelle Antwort, meine erste ├╝brigens.
Danke. Ich weiss, das meine Werke noch etwas unausgereift sind, ich schreibe ja erst seit 6 Jahren, aber ich muss auch zu meinem Stolz gestehen, das ich schon viele Wettbewerbe gewonnen habe, was doch beweisst, das ich auf dem richtigen Weg bin.
Hach ich liebe diese grossen Werke, wo man so richtig ans Denken ger├Ąt. Solche Werke m├Âchte ich hier auch zum Besten geben. Du schreibst, es sei gelungen? Nocheinmal meinen herzlichsten Dank daf├╝r.

Herzlichst
H.J.Kappelpott

Bearbeiten/Löschen    


sailor
Hobbydichter
Registriert: Mar 2001

Werke: 34
Kommentare: 44
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

quote:
Wahre Dichtkunst kann man nicht erlernen,
sie muss angebohren sein

Was f├╝r 'nen Bohrer nimmt man denn daf├╝r?

neugierig
sailor

Bearbeiten/Löschen    


H.J. Kappelpott
Guest
Registriert: Not Yet

Mein lieber Fumma

Auch Dir ein herzliches Dankesch├Ân. Es freut mich immer wieder zu h├Âren, das jemand meine Werke gefallen. Leider komme ich nicht oft dazu, hier in der Leselupe zu posten, weil ich sehr oft unterwegs bin. (Vertreter)
Aber wenn ich Zeit habe, will ich Euch gerne weiterhin mit meinen Werken erfreuen.



Mein lieber sailor, Du wirst doch wohl nicht so einer sein, der ein Gedicht aburteilt, bloss weil sich ein Rechtschreibfehler eingeschlichen hat, oder?
Nimm es mit Humor, wie ich.
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Herzlichst
H.J.Kappelpott

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!