Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87730
Momentan online:
335 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Die Elfe Elfriede
Eingestellt am 27. 11. 2000 13:01


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
B.J.T.
Blümchendichter
Registriert: Nov 2000

Werke: 6
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Die Elfe Elfriede schwebt durch den Wald,
verfolgt vom Fuchs wird sie jedoch bald.

In Gedanken sich schon das Tischlein gedeckt,
er doch weiss, dass Elfe gut schmeckt.

Sie singt und tanzt so froh umher,
den Fuchs, den hält nun garnichts mehr.

Mit einem Satz reißt er sie zu Boden,
sie jedoch kneift ihm in den Hoden.

Aufgesprungen, gepeinigt vom Schmerz,
da stößt Elfriede einen Ast in sein Herz.

Der Bär, der aus der Ferne alles sah,
ihm war die Sache von anfang an klar:

Elfe zwar gut schmeckt,
doch schon zuviele dabei verreckt.
__________________
B.J.T.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2125
Kommentare: 10406
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Als Elfe muß man sich halt zu wehren wissen.

Inhalt gefällt mir, aber die Form scheint mir in den letzten zwei Strophen abzuflauen.

Viele Grüße von Bernd,

und Vorsicht! beim Umgang mit Elfen. ;-)
__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!