Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87726
Momentan online:
396 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Die Gedanken sind frei
Eingestellt am 20. 02. 2001 21:50


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Feder
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil



Seifenblasen schöner TrÀume,
ihr entsteht meist ungefragt.
Denkt man unbewußt Bestimmtes,
zeigt ihr, was man gerne mag.

Zarte HĂŒlle, Haut der WĂŒnsche,
manchmal bergt ihr einen Schatz.
Doch oftmals nicht umzusetzen,
Einfallsreichtum, der zerplatzt.

Doch ein Geistesblitz mit Leitung,
fĂŒhrt sporadisch zum Gewinn.
Dann ist TrÀumen von Bedeutung,
denn dann macht es ja auch Sinn.

Ob Erleuchtung, ob Erfindung,
ob Einfall oder Seemannsgarn,
inspiriertes SelbstergrĂŒnden
hat doch immer sehr viel Charme.

__________________
copyright by Feder______________________Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das,was man aus ihnen macht.*Jean Anouilh*http://www.feder-online.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Brigitte
AutorenanwÀrter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Feder,
ich freue mich immer, von Dir ein schönes Werk zu lesen. NatĂŒrlich denkt man bei dem Titel zuerst an das alte Volkslied. Aber Gedanken und TrĂ€ume die liegen doch recht nahe beieinander, beides kann man schlecht steuern. Die Gedanken bei Tag können oft zu TrĂ€umen in der Nacht werden.

Einen schönen Tag und
liebe GrĂŒsse von
Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist fĂŒr das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Feder
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Jimbo - einen schönen Morgen fĂŒr dich - und einen kreativen Tag ,
ja, ertappt!!! Mit der Überschrift hab ich mich schwer getan. Hier ging es um Gedanken aller Art, die, die einfach so in den Kopf kommen und verschwinden, andere, denen man gerne nachhĂ€ngt, die aber kaum ummsetzbar sind, weitere, die wirklich gute Ideen, die verwertbar sind, mitbringen und die zĂŒndenden, welche manchmal Wagnis und Chance zugleich beinhalten. Auf jeden Fall, ist es schön, sie zu haben - manchmal erzĂ€hlen sie uns von uns selbst.

Lb. Gruß,
Feder

Hallo Brigitte,
du liest oben meine Zeilen an Jimbo. So ging es mir - die TrĂ€ume in Gedanken hatten natĂŒrlich Platz - wenn dort nicht, wo dann sonst? Manchmal hat man ja auch welche, die so herrlich verrĂŒckt sind, dass man sie besser fĂŒr sich behĂ€lt - Gott sei Dank sind sie frei - das war dann auch ausschlaggebend fĂŒr den Titel !
Schön, dass es dir gefallen hat!

Ganz lieben Gruß,
deine Feder

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!