Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87777
Momentan online:
148 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Die Nacht schreit ihre Lieder
Eingestellt am 16. 02. 2002 01:36


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Elli K.
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2001

Werke: 6
Kommentare: 67
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Elli K. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Nacht schreit ihre Lieder
Mir mitten ins Gesicht
Legt Schatten auf mich nieder
Vom ältesten Gericht
So muss ich weiter schreiten
Auf ruheloser Spur
Durch Nebelwände greifen
Allein auf weiter Flur

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Elli,
kleiner Vorschlag zur Reimverbesserung, wobei Dein bisheriger Ausdruck "schreiten" in der Aussage stärker ist - mit dem Nachteil, so ähnlich wie "schreit" (oben) zu sein:
>So muss ich weiter streifen/schweifen<
Nur zum darüber Nachdenken.
Liebe Grüße




__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


manka
???
Registriert: May 2001

Werke: 1
Kommentare: 226
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um manka eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
??

Ciao Elli,

sag mal welches älteste Gericht meinst du? Versteh ich nicht.

Gruss

Manka
__________________
mailmeto: manka@galgata.net

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!