Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87708
Momentan online:
248 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Die Tätersicht
Eingestellt am 08. 04. 2001 11:42


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Sensiro
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2000

Werke: 59
Kommentare: 259
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sensiro eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Friedlich scheint die Sonne
auf die stille Lichtung,
ein Reh schaut voller Wonne
und entzückt in meine Richtung

Ich warte noch ein paar Stunden
Und bedecke meine Taten,
dreh‘ noch ein paar Runden,
gelohnt hat sich das Warten.

Ich knie mich vor sie hin
Und bete ein Gebet,
weil ich doch ein Frommer bin
und alles so schön wie immer ging.

In Gedanken seh ich noch ihr Lächeln,
so unschuldig jung und schön,
noch jetzt sehe ich sie röcheln,
noch nie war Sex so schön.

Komm ich mach auch Dich unsterblich,
lebe weiter nach dem Tod,
die Medien machen’s möglich,
und ich fühl mich wie Gott.

__________________
Non statim pusillum est, si quid maximo minus est

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!