Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87708
Momentan online:
134 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Du kennst mich
Eingestellt am 17. 12. 2001 21:07


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Zauberfrau
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Oct 2001

Werke: 40
Kommentare: 94
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zauberfrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Du erkennst meine Worte
von au├čen
und pr├╝fst sie auf die Ehrlichkeit
in meinem Innern.
Du kennst mich durch und durch.
Du wei├čt um mein getanes,
du wei├čt um mein Jetzt sein,
du wei├čt, welche Wege und Gedanken
ich in Zukunft haben werde.
Ich f├╝hle mich geborgen bei dir,
doch wohin soll ich gehen,
wenn ich alleine sein will,
ganz alleine,
auch ohne dich?
Ich wei├č, diesen Platz gibt es nicht
und meine Taten,
meine Worte,
meine Gedanken,
meine W├╝nsche und
meine Zweifel
wirst immer du erkennen
und mich leiten auf dem rechten Weg.
Du bist in allem
was ich bin,
was ich tue und
was ich tun werde.
Pr├╝fe mich,
damit ich
die bin, die ich bin.
Denn ich wei├č,
da├č ich durch dich sein darf.

~~~~*~~~~*~~~~*~~~~

Frei nach Psalm 139


Meine ersten Schritte in der Schreibaufgabe - zerrei├čt mich nicht zu sehr, aber sagt, was ihr davon haltet!

Liebe Gr├╝├če

Zauberfrau
__________________
Wenn der Himmel einen Menschen liebt, dann l├Ą├čt er ihm einen Freund begegnen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Tadeya
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2001

Werke: 15
Kommentare: 49
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tadeya eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es hat mich gefreut und zugleich etwas gewundert, da├č sich au├čer mir noch jemand in diesem Forum f├╝r eine Passage aus der Bibel entschieden hat.

Dein Text hat mich so sehr ber├╝hrt, da├č ich sogleich im "Original" nachschlagen mu├čte.
Und siehe: Du sprichst mit eigenen Worte Davids Gedanken.
Die Form deines Gedichtes mutet modern an, doch die Gedanken sind alt - und zugleich immer wieder neu.

Gr├╝├če von

__________________
Deya

Bearbeiten/Löschen    


Zauberfrau
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Oct 2001

Werke: 40
Kommentare: 94
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zauberfrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
danke

Liebe Tadeya,

als ich mich gestern so durch die Leselupe klickte,
da hat es mich zum ersten Mal in die Schreibaufgabe verschlagen.
Als ich dann las, welches die Aufgabe ist, kam mir gleich mein "Psalm-Gedicht" in den Sinn.
Ich hab es schon im August geschrieben, und ich mu├č sagen, ich hab es nicht gepostet, weil mir doch viele hier in der Leselupe so erscheinen, als seien sie nicht "so gl├Ąubig".
Ich will damit jetzt keinen pers├Ânlich angreifen *bitte verschont mich vor wutentbrannten Postings*....

Damals hab ich mein Gedicht einem Freund vorgelesen, der es als gut befand. Es lag dann auf dem Schreibtisch und "existierte" als pers├Ânliche Verarbeitung des Psalms.

Gestern, als ich deinen "Jona" gelesen habe, da dachte ich mir, TOLL jetzt kann auch ich mein Gedicht posten......
Ich finde es sch├Ân, da├č du auch einen biblischen Text beareitet hast.

Liebe Gr├╝├če
zauberfrau

noch was: wieso hat es dich gewundert?
__________________
Wenn der Himmel einen Menschen liebt, dann l├Ą├čt er ihm einen Freund begegnen.

Bearbeiten/Löschen    


Tadeya
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2001

Werke: 15
Kommentare: 49
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tadeya eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
An die Zauberfrau...

Freut mich, da├č dich mein "Jona" dazu animiert hat, dein Gedicht zu posten.

Gewundert habe ich mich nur, weil ich ganz einfach nicht damit gerechnet habe, hier einen weiteren an die Bibel angelehnten Text vorzufinden. Der Titel lie├č mich zuerst an ein Liebesgedicht denken (isses ja irgendwie auch ;-))

Dein Mut, es schlie├člich doch zu posten, hat sich jedenfalls gelohnt, finde ich!

Gru├č von
__________________
Deya

Bearbeiten/Löschen    


Zauberfrau
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Oct 2001

Werke: 40
Kommentare: 94
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zauberfrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hast recht

... in gewisser Weise ist es ein Liebesgedicht,
oder vielleicht eine Erkenntnis dar├╝ber,
erkannt zu haben, da├č wir nicht - nie - alleine sind.

Ich bin froh, da├č ich es ver├Âffentlicht habe! Dank dir, wobei du "nicht absichtlich" etwas daf├╝r konntest.

Ich wei├č ja nicht, vielleicht sollte man hier in der Leselupe noch eine Rubrik er├Âffnen, die da hei├čt:

Glaube?

einen zauberhaften Tag
Zauberfrau
__________________
Wenn der Himmel einen Menschen liebt, dann l├Ą├čt er ihm einen Freund begegnen.

Bearbeiten/Löschen    


Frank Zimmermann
Junior Mitglied
Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 1999

Werke: 41
Kommentare: 273
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Frank Zimmermann eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Bibel

Ich finde Eure Texte beweisen nur, da├č die Bibel unter anderem auch ein (wichtiges) St├╝ck Literatur ist. Der Text pr├Ągt meiner Meinung nach jedeN, die/der eine christliche Sozialisation erlebt hat unabh├Ąngig davon ob diese zum Glauben gef├╝hrt hat oder nicht. Die Bibel ist nicht zuletzt auch eine sehr alte Geschichtensammlung, so wie auch M├Ąrchensammlungen oder antike Sagen.

Der hier ver├Âffentlichte Text zeigt, da├č man zu dieser Textvorlage auch einen pers├Ânlichen, aktuellen, literarischen Zugang finden kann. Insofern sehe ich die Bibel auch als Text- und Geschichtenreservoir.

Danke f├╝r Deinen Beitrag.

PS: Eine eigene Rubrik f├╝r das Thema halte ich f├╝r keine gute Idee, weil damit gleichzeitig auch eine Stigmatisierung einhergehen w├╝rde. Ich finde es besser, wenn die Texte vermischt mit den anderen Texten ver├Âffentlicht werden. Dein Text k├Ânnte z.B. auch in der Rubrik Poesie oder auch Poesie der Liebe stehen.
__________________
fz

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!