Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87727
Momentan online:
524 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Eigenwelt
Eingestellt am 20. 09. 2000 21:29


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
selene
AutorenanwÀrter
Registriert: Aug 2000

Werke: 18
Kommentare: 69
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Eigenwelt

Sterne leuchten Dunkelheit
Mein blaues Kleid wird schwarz
Ich erfahr die Grausamkeit
Mein Blut wird zÀhes Harz.

RealitÀt wird Illusion
Ich wandere auf Zwischenwegen
So höre ich den tiefen Hohn
Und will mich schlafen legen.

Illusion ist RealitÀt
Meine Welt wÀchst Aeonen weit
Ich ernte, was ihr sÀt
Und verernte meine Zeit.

Dunkelheit gebirt Sternenlicht
Meine Welt ist groß
Hier gibt es eure Felder nicht
Und Zeit fĂ€llt in meinen Schoß.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


te.es
???
Registriert: Sep 2000

Werke: 33
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um te.es eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Selene

An was hast Du dabei gedacht und was willst Du damit sagen. Ich finde da drei Themen, aufgegrifen aber nicht beendet !

Mail bitte mal ...

liebe GrĂŒĂŸe
Thomas

Bearbeiten/Löschen    


maskeso
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2000

Werke: 28
Kommentare: 280
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
5/10

5/10 heißt hier soviel wie "Ich weiß nicht recht.". Da ist mal wieder, wie so oft, das "Reim dich oder ich schlag dich" - Prinzip. Aber irgendwie gefĂ€llt mir die Sprache so verdammt gut, die Wortwahl usw. Nun laufe ich wohl Gefahr, als Dummkopf dazustehen, aber der Inhalt, in der Regel wohl das wichtigste entsteht sich vollkommen meinem gesitigen Horizont. Schreib oder mail auch mal, was exakt du damit sgen willst. Es interessiert mich.
__________________
Die Hölle sind wir selbst.

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2139
Kommentare: 10392
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich mag das Gedicht. 7/10 Punkten. Dem Inhalt kann ich nichts hinzufĂŒgen. Ich fĂŒhle ihn. TĂ€glich, immer öfter.

Mir gefĂ€llt die Unbestimmtheit der Bilder. Die Zeit ist Blei. Ich sehe die Elbwiesen und die Felder im Kosowo, ich sehe KinderspielplĂ€tze, leere, auch volle. Ich bewege mich im Abgrund zwischen VerĂ€nderungen, die ich nicht mag, aber mit herbeigefĂŒhrt habe. Und scheitere - verernte - erneut. Andere mögen wohl die FrĂŒchte geniesen.

In der Form aber fehlt mir die Konsequenz, die Konsistenz. Du baust eine Rhythmik auf, aber die Klangstruktur des Gedichtes hÀlt nicht durch, verletzt seinen Zauber und seine Stimmung.

GrĂŒĂŸe von Bernd

__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen    


selene
AutorenanwÀrter
Registriert: Aug 2000

Werke: 18
Kommentare: 69
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

..interessant...
Danke fĂŒr Eure Antworten! Te.es und maskeso, ich hoffe, ihr habt meine Mail erhalten.

Bernd, vielen Dank...ja ich weiß, die Rhythmik stimmt nicht mehr so ganz am Ende...ich habe auch ein wenig gegrĂŒbelt, aber es ging irgendwie nicht mehr anders...um das zu sagen, was ich sagen wollte, mußte ich es so lassen...aber naja...
mit dem Rhythmus habe ich schon so manches Mal meine Probleme, aber ich arbeite dran.
Vielen Dank!
Liebe GrĂŒĂŸe,
selene

Bearbeiten/Löschen    


selene
AutorenanwÀrter
Registriert: Aug 2000

Werke: 18
Kommentare: 69
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

..ach und noch was, Bernd:-)...ich studiere in Dresden und die Elbwiesen ....sind wunderschön...*zwinker*

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!