Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87728
Momentan online:
630 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Ein Tal durchqueren
Eingestellt am 28. 12. 2000 21:47


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
angela bosch
Hobbydichter
Registriert: Dec 2000

Werke: 48
Kommentare: 452
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ein Tal durchqueren

Traurig sein und voller Schmerz,
am tiefsten Punkt des Lebens,
voller Kummer ist das Herz,
am Ende allen Strebens.

Die Welt dreht sich weiter rund,
ohne Ruh und ohne Rast,
das Herz ist noch immer wund,
es fühlt nur des Lebens Last.

Regen ist es den man sieht,
Dunkelheit statt hellem Licht,
hofft darauf daß was geschieht,
glauben daran will man nicht.

Den ersten Schritt zu wagen,
Mut fassen, sich besinnen,
nicht länger nur verzagen,
das Leben neu beginnen.

Nimm dich selber an die Hand,
fasse zu dir Vertrauen,
schüttel ab den alten Sand,
ohne zurück zu schauen.

(Angela Bosch 2000)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!