Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87727
Momentan online:
525 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Einsam
Eingestellt am 22. 09. 2000 17:59


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Ursula
Guest
Registriert: Not Yet

Einsam steh' ich hier
Und blicke in die Welt
Der Schmerz sitzt tief in mir
In meinem Herzen ist es kalt

Wege musst' ich wählen,
Bevor ich hier ankam
Entscheidungen auch fällen
Das Gute nur ich nahm.

Ach hätt' ich doch entschieden,
So wie ich's heute will
Wer weiss, was mir's beschieden
Und meine Seele wäre still!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Howe
Guest
Registriert: Not Yet

Schicksal?

Schönes Gedicht, Ursula.
Leider kann man ja nie vorher wissen, ob es nun richtig ist sich so oder so zu entscheiden. Leider rät einem die innere Stimme doch meist zu dem guten, oft leichteren Weg und am Ende kann man nur feststellen: dumm gelaufen.

Liebe Grüße

Howe

Bearbeiten/Löschen    


Ursula
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Howe
Danke für deine Kritik. Das eigenartige an diesem Gedicht ist, dass mich die letzte Strophe praktisch auf einen Schlag vom 'Himmel' geschlagen hat. Da musste ich nicht das geringste hirnen. Mehr zu grübeln gab mir der Anfang, ich hoffe, dass sich das nicht zu sehr bemerkbar macht.

Bearbeiten/Löschen    


TheRealCure
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2000

Werke: 82
Kommentare: 321
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

na ja, 'welt' und 'kalt' ist nicht so ganz toll, aber sonst ein sehr schönes gedicht! vielleicht schaust du das nächste mal in einen tiefen, dunklen wald, dann klappt's besser!

;-))
__________________
(c) Jürgen Erbe

Bearbeiten/Löschen    


Ursula
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo TRC
Ich hab' mir das mit dem Wald überlegt. Ich kam dann aber auf's Wasser:

Einsam steh' ich hier
Und blicke übers Meer
Der Schmerz sitzt tief in mir
In meinem Herzen ist es leer

Ist's besser als vorhin?

Bearbeiten/Löschen    


TheRealCure
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2000

Werke: 82
Kommentare: 321
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

nahezu perfekt, wenn es dir nichts ausmacht, dass eine kälte im herzen etwas anderes ist als eine leere! aber ein gutes bild, über das weite meer zu blicken. man fühlt sich noch kleiner, noch einsamer, noch leerer!!
__________________
(c) Jürgen Erbe

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!