Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87734
Momentan online:
526 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Ferdinand traegt Eulen nach Athen
Eingestellt am 12. 03. 2001 15:03


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2125
Kommentare: 10406
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ferdinand

Ferdinand besinnt sich seines Wissens
und er holt aus seiner Hemdentasche
eine Flasche Geistestrank.
Und er hofft, daß damit die Gedanken reifen.

Bald schon schreibt er auf den Rand des Kissens,
was er denkt, ist kaum noch zu begreifen.
Müde aber sinkt er auf die Federn
und bald schnarcht er schon zum Gotterbarmen.

In der Fruehe weckt man dann den Armen.
Was er schrieb: er kann es nicht mehr lesen,
dabei wäre es so schoen gewesen,
doch da hilft nicht heulen oder zetern.

Ferdinand traegt Eulen nach Athen,
und er meint, ich werde ihn verstehn.


__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


dazone
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2000

Werke: 75
Kommentare: 408
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dazone eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Moin Bernd!

Ich habe noch nicht ganz kapiert, wie man es betonen muß, um es flüssig lesen zu können. Ab und zu sind mir die Zeilen zu lang, sonst gefällt mir aber diese ... *überleg*... fragmenthafte Darstellung der Handlung eines Individuums zur symbolischen Kritisierung allgemeinder gesellschaftlicher oder spezieller Verhaltensweisen ...
oder so ähnlich!

Viele Grüße
David
__________________
dazone | reloaded

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!