Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87759
Momentan online:
518 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Ferienzeit
Eingestellt am 24. 06. 2001 10:20


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Christel Bode
Hobbydichter
Registriert: Dec 2000

Werke: 8
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Endlich sind Ferien, das Gepäck steht im Flur,
heute Nacht geht es los in die grüne Natur.
Sie freu´n sich auf Wärme,auf Strand und das Meer,
die Autobahn ist um die Zeit fast leer.

An einem Rastplatz machen sie halt,
direkt dahinter ein kleiner Wald,
sie riechen es nicht das taufrische Gras,
sie haben es eilig, darum gibt er schnell Gas.

Er sitzt da gehorsam und wartet allein,
er sehnt sich nach Wärme und wär´gern daheim,
sein Blick ist traurig, Angst macht sich breit,
alles ist fremd und der Weg ist so weit,
seine Füße sind wund, seine Seele verletzt,
sie haben ihn einfach ausgesetzt.

Stets hat er vertraut in all den Jahren,
ist mit seinen Menschen gern Auto gefahren,
doch er ist "nur" ein Hund und noch dazu alt,
erschöpft gibt er auf, sein Grab ist der Wald!
---

__________________
Christel Bode

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Lady Darkover
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 113
Kommentare: 215
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lady Darkover eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Christel,

das macht mich nachdenklich und traurig. Fängt die Ferienzeit erst wieder an, werden so viele Tiere ausgesetzt, dass die Tierheime überquellen. Was geht bloß in solchen Menschen vor, wieso sind sie so verantwortungslos und feige.
Ich könnte es nicht ertragen Tiere so weg zugeben. Wir mussten auch unsere Tiere abgeben, konnten sie aber in eine nette Familie unterbringen, da weiss man, dass es ihnen gut geht.

Gruß Lady Darkover
__________________
Ich bitte um eure Meinung zum Text.

Bearbeiten/Löschen    


Prinz_und_Gloeckner
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Apr 2001

Werke: 5
Kommentare: 150
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
verantwortung

zeigen diese ausgesetzten tiere nicht
nur, wie viele leute zu einer verantwortung
stehen, die sie einmal uebernommen haben?
wer weiss, vielleicht stehen die kinder
auch irgendwann im wald, wenn sie gerade
mal unbequem sind. und da muss man
nicht halt machen. ach! wen kann man
nicht alles im wald oder links liegen-
lassen und sich dabei eine menge probleme
aus seinem oberflaechlichen leben
fortschaffen...

Bearbeiten/Löschen    


juleb
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jun 2001

Werke: 17
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Auf den Menschen übertragen ist es eher ein fall für Real-Life-Satire. Denn weniger die Kinder - vielleicht findet sich auch dort mal eine adäquate Lösung - als vielmehr die Alten sind es doch, die den Sommerurlaub der Familie im Krankenhaus verbringen dürfen.
LG
juleb

__________________
Schreiben ist 10% Inspiration und 90% Transpiration

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!