Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87730
Momentan online:
318 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Freiheit für die Träume
Eingestellt am 09. 08. 2001 22:01


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Danni
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Aug 2001

Werke: 17
Kommentare: 25
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Danni eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Freiheit für die Träume

Lass deine Träume frei, wenn dein Leben den Stillstand erreicht hat.
Sie werden dich wecken, wenn du die Leere in dir satt hast.
Stumpfsinn im Alltag lässt dich erstarren.
Unfähig zu Leben, unfähig zu Lieben.

Lass deine Träume frei, wenn du keine Gedanken mehr hast.
Sie Lehren dich zu denken, über das was du vergaßt.
Bring die Tagträume zurück, die dich besuchten,
als du noch ein Kind warst.

Lass deine Träume frei, wenn du lernen willst zu Lieben,
Sie beschreiben die Gefühle, die du lange nicht kanntest.
Doch fühle mit Vorsicht, wenn du hast verlernt,
mit diesen Gefühlen umzugehen.

Lass deine Träume frei, wenn du lernen willst zu Leben,
Sie helfen dir zu finden, deinen Weg zu gehen.
Aber lebe mit Nachsicht, lerne zu verstehen,
was es heißt mit deinem Leben umzugehen.

Nun,
Lass deine Träume frei!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!