Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87727
Momentan online:
545 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
GEH
Eingestellt am 06. 12. 2001 17:43


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Charima
???
Registriert: Sep 2001

Werke: 25
Kommentare: 199
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Charima eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

GEH

Geh nur deinen Weg,
ich halt dich nicht zur├╝ck.
Geh nur deinen Weg,
ich w├╝nsche dir viel Gl├╝ck
in deinem neuen Leben,
sollte es dies geben.
Doch meine Tr├Ąnen brennen hei├č
- sp├╝rst du sie in deiner Seele?







...Manchmal wissen wir erst, was wir verloren haben, wenn wir es verloren haben...



__________________

Show your shining!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Rote Socke
Guest
Registriert: Not Yet

Das ist es was ich meine: Ein Text zeigt Gef├╝hle und nicht nur sture Regeln.

Deswegen gef├Ąllt's mir!

LG
Volkmar

Bearbeiten/Löschen    


Charima
???
Registriert: Sep 2001

Werke: 25
Kommentare: 199
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Charima eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Volkmar!

DANKE! Auch wenn ich nicht wei├č, ob das nicht vielleicht ein bi├čchen zuviel Gef├╝hl hier ist...

Liebe Gr├╝├če zur├╝ck,

Charima



__________________

Show your shining!

Bearbeiten/Löschen    


Rote Socke
Guest
Registriert: Not Yet

Aber wieso denn?

Ein Text der ehrlich r├╝ber kommt ist immer besser als eine gek├╝nstelte Buchstabengliederung, die einem bestimmten Publikum gefallen soll.

LG
Volkmar

Bearbeiten/Löschen    


Zauberfrau
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Oct 2001

Werke: 40
Kommentare: 94
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zauberfrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Also mir gef├Ąllt der Text auch sehr gut.
Besonders der letzte Satz:

...manchmal wissen wir erst, was wir verloren haben, wenn wir es verloren haben...

Vorher klingt er ganz so, wie ein trotziges Kind,
das genau das Gegenteil von dem sagt, was es eigentlich will.
Ich find ihn sch├Ân den Text, denn er zeigt (f├╝r mich)
da├č es dies auch noch gibt, wenn man erwachsen ist!

lg
zauberfrau/Heike
__________________
Wenn der Himmel einen Menschen liebt, dann l├Ą├čt er ihm einen Freund begegnen.

Bearbeiten/Löschen    


egofrau
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 60
Kommentare: 211
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um egofrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

liebe charima :-)

finde ich auch: wenn auch allen regeln zum trotz.... wenn ein text mit solcher ehrlichkeit kommt, wird er nicht nur verstanden, sondern auch kann auch nachempfunden werden. und das ist auch f├╝r mich das wichtigste :-)

ich denke mann/frau kann an jedem text herumfeilen... vielleicht so lange bis er stirbt.

liebe gr├╝├če
johanna
__________________
Erde mein K├Ârper, Wasser mein Blut. Luft mein Atem und Feuer mein Geist.

Danke Arupa

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!