Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87708
Momentan online:
273 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Gen(mater)ial ?
Eingestellt am 01. 09. 2001 14:03


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
VanOldi
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Aug 2000

Werke: 115
Kommentare: 51
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Haben sie meine Gene geseh┬┤n ?
Helixgewunden, wundersch├Ân.
Die Wissenschaft hat sie bekommen
und auseinander dann genommen,
mich so seziert, St├╝ck f├╝r St├╝ck,
und nun da gibt es kein zur├╝ck.

So wie Gott das Leben schuf
wird Menschgestaltung zum Beruf
f├╝r jene die denken, sie seien bestimmt
den Funken zu nehmen der in uns glimmt.

Verpassen ihm dann Pre├čgu├čformen,
dass er passt in jene Normen
die das Elternpaar mit Geld
gerne f├╝r sein Kinder bestellt.

Andere werden einfach kopiert,
was zu keiner Vielfalt f├╝hrt,
denn jede Kopie ist nur ein Clown,
von jemandem - den kannten wir schon,
doch der ist in sich so verliebt,
freut sich wenn es ihn zweimal gibt.


W├Ąre es nicht echt genial,
man w├╝rde mit dem Mat┬┤rial
der Gene, die das Leben sind,
sorgf├Ąltig sein, als w├Ąr┬┤s ein Kind,
das man mal kurz zur Aufsicht hat? -
doch findet Sorgfalt hier nicht statt,
sondern am Ende arbeitet nur
gro├čer Profit gegen kleine Natur.

__________________
(C) 2003 by Stefan Mollenhauer
Gedichte berichten verdichtet Geschichten

Mir gef├Ąllt die Leselupe, deshalb unterst├╝tze ich sie... ... indem ich bereits regelm├Ą├čig die Leselupen-Shop-Links nutze.
... indem ich die Leselupen-Shop-Links in Zukunft nutzen werde.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!