Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87785
Momentan online:
358 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Gespräch im Garten (Seinen Treibstoff zu erwarten)
Eingestellt am 29. 09. 2000 15:54


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2126
Kommentare: 10408
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gespräch im Garten

Seinen Treibstoff zu erwarten,
falleralli, tirallala,
setzt sich Golem in den Garten,
falleralli, tirallala,
in der schönen Abendzeit,
Sterne leuchten weit und breit,
falleralli, tirallala,
falleralli, tirallala.

Ach, wie schön sind die Gedanken,
falleralli, tirallala,
die er denkt, die niemals schwanken,
falleralli, tirallala,
doch da kommt der Frankenstein,
bei dem schönsten Sternenschein,
falleralli, tirallala,
falleralli, tirallala.

Frankenstein will ihn belehren,
falleralli, tirallala,
setzt sich zwischen Stachelbeeren,
falleralli, tirallala,
Golem nimmt das Lochband auf,
saugt es ein, was steht denn drauf,
falleralli, tirallala,
falleralli, tirallala.

Ach, wie hast du mich belogen,
falleralli, tirallala,
hast mich Tag und Nacht betrogen,
falleralli, tirallala,
Frankenstein, das war nicht nett,
bist kein Mensch, nur ein Gerät,
falleralli, tirallala,
falleralli, tirallala.

Beide streiten sich noch lange
falleralli, tirallala,
mittels Hammer, Meisel, Zange,
falleralli, tirallala,
doch da kommt aus seinem Haus
Klaus, er schaltet beide aus,
falleralli, tirallala,
falleralli, tirallala.

__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Hans-H. Holtmannspötter
Hobbydichter
Registriert: Aug 2000

Werke: 3
Kommentare: 66
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Das ist Lürik ganz nach meinem Geschmack! Glückwunsch, Herr Hutschi!!
__________________
(c) 1443 - 3488 Hans-Heinrich HoltmannSpötter - Gott ist tot, aber dafür gibt es ja mich! www.blutwurst.de.vu (Nach dem Diktat verreist!)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!