Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87727
Momentan online:
528 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Gott ist tot
Eingestellt am 23. 01. 2002 12:53


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Paul
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2000

Werke: 286
Kommentare: 62
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Gott ist tot

Gott ist tot,
starb vor Langeweile,
der Arme -
Herzversagen, wird vermutet,
ein Suizid jedoch nicht
ausgeschlossen -
Drogen, vielleicht, oder
das Leben...

Gott ist tot,
so die Titelseite des
Schweineblattes oder
waren es die
Zeugen Jehovas über die
Türsprechanlage?...

Gott ist tot,
möge er in Frieden ruhen
und
selbiger sei mit ihm
auf ewig, weil
hier unten
fehl am Platz...

Gott ist tot,
herabgestiegen und
ans Kreuz damit,
aufgefahren und
erschienen und
dann nicht mehr gesehen!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


moloe
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Dec 2000

Werke: 131
Kommentare: 413
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um moloe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
???

hey paul,

bin noch nicht ganz hintergestiegen, was du damit dem leser übermitteln willst, aber dennoch, dieses gedicht ist sehr gut geschrieben und auch mal etwas anderes...

mfg & all goodness

manfred loell
>moloe<
__________________
liebe ist wie ein klarer sternenhimmel bei mondesschein, so wunderschön zu geniessen und doch so unerreichbar fern…

© 2001 by manfred loell

Bearbeiten/Löschen    


rainbowskin
Hobbydichter
Registriert: Jan 2002

Werke: 9
Kommentare: 30
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rainbowskin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Gott ist tot?

Hallo Paul, es ist ja deine Sache ob du meinst Gott ist tot. Nur die Art und Weise wie du darüber schreibst, ist für mich verletzend. Du redest sehr herablassend über ihn, und das tut meinem Herzen weh! Ich wünsche mir, du bekommst irgendwann einmal ein anderes Bild von Gott. Ich "für mich" weiß, wenn ich mit ihm rechne, dann lebt er auch, und ist nicht tot.

Ich grüße dich herzlich
Iris

Bearbeiten/Löschen    


Criss Jordan
???
Registriert: May 2001

Werke: 8
Kommentare: 285
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Gott IST tot!

Hallo Rainbowskin

Gott IST tot, schon lange...und jeden Tag stirbt er ein bisschen mehr...in den Herzen derer, die hilflos mitansehen müssen wie der ach so lebendige Gott NICHTS tut. Wo war Gott am 11. September? Wo ist er jetzt, da in Afghanistan die Kinder hungern? Wo ist er wenn in Goma die Leute hungern? Und das sind nur die aktuellsten Beispiele. Wo ist denn Gott? Sags mir, oder besser, da du ja einen Draht zu ihm zu haben scheinst, frag ihn selber: WARUM? Und sag mir bitte, wenn er dir eine plausible, akzeptable Antwort gegeben hat.

Criss

Paul? Dein Gedicht ist gut...nur bin ich mir sicher, dass es Suizid war...aus Scham!

Criss
__________________
Ensign Criss Jordan
Protection Highlander NCC 2404-A
Küchenchef bei Das Kochbuch

Bearbeiten/Löschen    


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

GOTT hat nie existiert.

hallo paul,
ich finde auch, es ist dir gut gelungen..
ich glaub eh nicht an den lieben gott im himmel, wenn..dann ist GOTT etwas..ich sag mal das gute im menschen, in uns steckt.
Wenn es heisst "glaube versetzt berge" dann denke ich, ist es unser eigenes wollen,was uns zu taten bringt..und nur durch EIGENE taten kann was verändert werden. bestimmt nicht durch gebete.
Aber wir sollten jeden respektieren,der da an gott als solchen glauben will..so wie auch umgekehrt.
lG
sanne

Bearbeiten/Löschen    


Khalidah
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 146
Kommentare: 352
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Khalidah eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vielleicht bestehen ja unterschiedliche Definitionen von "Gott" bzw. Ausfüllungen des Begriffes. Ich denke, es ist hauptsächlich eine Definitionssache.
Ich bin, was das religiöse-spirituelle angeht, zu meinem Leidwesen etwas desorientiert zur Zeit. Vermutlich glauben wir alle dasselbe, wir nennen es nur anders. Letztendlich lebt doch jeder in einem eigenen Universum - mit einem eigenen Gott.

Abgesehen davon - sicher ist Gott tot. Ich denke, er ist vollkommen, vereint also alle Eigenschaften in sich? Demnach auch tot und grünlich schimmernd.

Liebe Grüße

Khalidah
__________________
"Naddel, ich habbn Fadden verloren...!"

Bohlo Mann

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!