Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87708
Momentan online:
247 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
HÖREN UND SEHEN
Eingestellt am 23. 03. 2002 14:50


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Manfred Ach
Häufig gelesener Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 168
Kommentare: 38
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Höre,
was der Ungesichtige, der Un-
entwegte zu dir spricht,
die Anders-, unendlich,
die Andersheit, gegen-
wärtig, nicht in Wort
und Zauber, sondern
in Fleisch und Blut,
in geschundenem Fleisch,
in vergiftetem Blut,
im stummen Schrei
der Hoffenden, der Verzwei-
felten, hör

und sieh,
was der Ungesichtige, der Un-
entwegte dir zeigt,
die Anders-, unendlich,
die Andersheit, gegen-
wärtig, nicht in Zeichen
und Wundern, sondern
im Dunkel der Nacht,
in Schwärze und Tod,
in Abwesenheit, im Ab-
grund des Lichts,
in der Tiefe der Welt,
todgetauft,

höre und sieh,
bis dir Hören und
Sehen vergeht
und dir neue
Sinne wachsen

wie junge Triebe
auf einem alten Ast.


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Nachtigall
Häufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2002

Werke: 118
Kommentare: 664
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hören und Sehen
ergreift und läßt still werden.
Den Ursprung atmen.

Lieben Gruß
Nachtigall

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!