Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87725
Momentan online:
136 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
He Du / Hey you
Eingestellt am 08. 08. 2001 00:18


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Stefan Nick
Hobbydichter
Registriert: Dec 2000

Werke: 40
Kommentare: 56
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

He Du

He Du,
drau├čen in der K├Ąlte,
ewig einsam, immer ├Ąlter,
komm ber├╝hr mich!
He Du
zwischen allen St├╝hlen,
mit zuviel gemischten Gef├╝hlen,
komm ber├╝hr mich!
He Du,
schalte das Licht noch nicht aus,
ohne Kampf, gibt man nicht auf!
He Du,
wartest vor dem Telefon,
und das seit Jahren schon,
komm ber├╝hr mich!
He Du,
mit den Ohren an der Wand,
hast meine Stimme l├Ąngst erkannt,
komm ber├╝hr mich!
He Du,
wir rei├čen sie ein Stein f├╝r Stein!
├ľffne dein Herz, ich komme heim.

Das hatte er sich doch nur ausgedacht,
er hatte die Mauer viel zu hoch gemacht,
es gab kein Entrinnen, sie hatte zu viel Macht,
und die W├╝rmer zerfra├čen sein Hirn.

He Du,
in deiner Mittelm├Ą├čigkeit
bist zum Sterben schon bereit,
komm und hilf mir!
He Du,
drau├čen vor dem Tor,
dessen Schl├╝ssel ich verlor,
komm und hilf mir!
He Du,
es gibt doch noch Hoffnung f├╝r mich,
zusammen sind wir stark, verlass mich nicht!

Aus:
The Wall ÔÇô Die Mauer
Erste ÔÇ×SingbareÔÇť ├ťbersetzung

__________________
Mehr unter www.stenick.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!