Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87739
Momentan online:
163 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Herbsttrauma (ein Gedicht aus einer schweren Zeit)
Eingestellt am 23. 10. 2001 10:56


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Nihilix
Hobbydichter
Registriert: Oct 2001

Werke: 49
Kommentare: 11
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nihilix eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

HERBSTTRAUMA
21.11.1996

Bilder im Zeitenstrom
Fata Morgana vergangener Tage
flimmern und tanzen um mich herum
lassen mich manche Geschichten des Lebens
erst richtig verstehen
leider zu spät und längst verloren.

Durch dunkle Wälder
und andere Welten
laufe ich
der Zukunft davon
trete auf der Stelle
und
die Vergangenheit holt mich ein.

Tränen tropfen auf Moos
wo vor Jahren
noch die Liebe wuchs
als einzig Zeichen noch
das Rauschen der Bäume
daran erinnert.

Selbst das Leben
wie ich es lebte
ist längst gestorben
damals schon
als es noch blĂĽhte
war ein Teil schon welk
modrig und tot
zerfallen
in der Gedanken Stille.


Doch selbst hier
in der Ruine der Ruhe
ist es noch zu laut
weil die Stille ruft
nach der verlorenen Zeit
die niemals mehr gefunden wird.

Doch weiter noch
schnell
tiefer herein ins dichte GrĂĽn
dort gibt es Stellen
wo niemand wird hören können
mein Schreien.

Seltsam berĂĽhrt mich dort
die Wärme der Kälte
an diesem Ort
versteckt in meinem Körper
sitz ich
und wart auf die Engel
die mich hier finden werden.

Doch tun sie es nicht
so geht’s doch weiter
den selbst jedes Ende
hat einen Anfang
irgendwo
im Dickicht der Sehnsucht
gibt es ein Loch
wo die Helligkeit scheint noch.

Wie auch im Meer der Zeit
gibt es dort fĂĽr jeden eine Insel
wenn auch recht klein
bietet sie viel Raum
um selbst einmal
der Grösste zu sein.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Lady Darkover
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 113
Kommentare: 215
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lady Darkover eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Nihilix,

das klinkt wirklich wie ein Trauma, doch aber sehr schöne naturverbundene Eindrücke beschrieben, die mir gut gefallen. Ich mag es wenn Gefühle im Einklang mit der Natur beschhrieben werden, gute Metaphern.

GruĂź Lady Darkover
__________________
Ich bitte um eure Meinung zum Text.

Bearbeiten/Löschen    


Antaris
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 30
Kommentare: 379
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Antaris eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Willkommen

Hallo Nihilix,

Deine Gedichte gehen mir sehr nahe. Du hast eine sehr ansprechende Art, auch schmerzhafte Gefühle zu Papier zu bringen. Ich bin gespannt, was als nächstes von Dir kommt...Willkommen in der Leselupe!

Mit feurigen GrĂĽĂźen

Antaris

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!