Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87758
Momentan online:
445 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Hilfe für mein Gedicht?
Eingestellt am 20. 12. 2001 20:34


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Lady Darkover
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 113
Kommentare: 215
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lady Darkover eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gefesselt von dir

Der Hauch einer Berührung
verschmolzen mit den Sternen,
die gleißend in deinen Augen strahlen.

Strähnen deines Haares
wehen im Wind, wie das Schilf am Nilufer.

Wirkungslos ist das Wasser der Zisterne,
denn du hast ein kleines Stück meines Herzens erobert
und nichts vermag die zarte Flamme zu löschen.

Der leicht bittere Geschmack der Sehnsucht
hat sich vermengt mit der schweren Süße des Verlorenseins.

Worte von dir flüstert der Wind
und trägt sie über den seichten Fluss.


Hat jemand vielleicht eine Idee, wie es besser klingt. Ich komme nicht weiter, es sind teilweise nur Gedankenfetzen.

Gruß Lady Darkover
__________________
Ich bitte um eure Meinung zum Text.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 277
Kommentare: 8126
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
nun,

diese fetzen stehen recht gefällig beieinander. ick hab nischt zu meckern an dem gedicht und wüßte nicht, wie man es besser machen könnte. ganz lieb grüßt
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Gegge
Guest
Registriert: Not Yet

weniger ist mehr?

hallo Lady D.

ich würde auf die 2. Strophe komplett verzichten.

Im Grunde stören mich vor allem 2 Wörter:
Nilufer und Zisterne.

Gruß Gegge

Bearbeiten/Löschen    


unbekannt2581
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 0
Kommentare: 65535
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

so, ich war mal so frei und hab gespielt...


verschmolzene sterne
hauchen strahlen
in gleißende augen

haarsträhnen schilfen am nil
das wasser der zisterne
löscht leise flammen
nicht in eroberten herzen

bittere sehnsucht
in schwerer süsse verlorensein
flüstert worte von dir
über seichten fluss

die grundidee ist auf jedenfall zu gut...
grüsse
mike

Bearbeiten/Löschen    


Lady Darkover
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 113
Kommentare: 215
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lady Darkover eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo mikel,

ich wusste gar nicht mehr, dass ich das Gedicht in der Schreibwerkstatt hatte, bis du geantwortet hast. Deine Version klingt sehr schön und ist sicher eine gute Anregung.
Schönen Dank für deine Kreativität.

Liebe Grüße Lady Darkover
__________________
Ich bitte um eure Meinung zum Text.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!