Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87730
Momentan online:
159 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Hörst du?
Eingestellt am 05. 10. 2001 07:33


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Charima
???
Registriert: Sep 2001

Werke: 25
Kommentare: 199
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Charima eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hörst du?


Hörst du das Klopfen der Regentropfen
auf dem rascheltrockenen Laub?
Dabei springen kleine Spritzer
aus dem rotgefärbten Staub.

Überall beginnt die Erde
würzig-warm zu duften zart,
und die Vögel jubilieren
neu erwacht auf ihre Art.

Aus dem Boden schießen Pilze,
ihre Haut glänzt seidenglatt.
Ich atme, blicke, höre, spüre,
schmecke mich an allem satt.

__________________

Show your shining!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


wolfwalk
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2001

Werke: 13
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ich atme, blicke, höre, spüre,
schmecke mich an allem satt.


der schluss ist das beste, man erlebt diesen moment mit allen sinnen, mit deinen sinnen.
überhaupt ein schönes gedicht, mit vielen details, die eigene beobachtungen (und glücksmomente) wachrufen.

ich schreibe selbst gern gereimtes, bin aber meistens eher skeptisch. hier gefällt mir ganz besonders der binnenreim in der ersten zeile, der lautmalerisch das fallen der ersten grossen tropfen wiedergibt.
ich zähle keine silben und hebungen etc., solang der groove stimmt, ist das unerheblich. in der letzten strophe stimmt er allerdings nicht mehr

"Aus dem Boden schießen Pilze,
ihr Kleid glänzet so seidenglatt."

hier fallen mir zwei alternativen ein: entweder das gestelzte "glänzet" gibt sein "e" wieder ab. dann ist die erste betonung aber auf "ihr" gelegt, was nicht besonders sinnvoll wäre.
oder du ziehst "glänzt" an die erste stelle, was grammatikalisch nicht ganz passt, dafür vom sinn und der bedeutung des glänzens im gesamtbild.
aber dir werden selber sicher noch weitere möglichkeiten einfallen, um diese zwei zeilen genauso sangbar zu machen wie den rest.

lieben gruss
wolfwalk

ach ja, der titel. der nimmt irgendwie alles vorweg. das find ich nicht so gut


Bearbeiten/Löschen    


Charima
???
Registriert: Sep 2001

Werke: 25
Kommentare: 199
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Charima eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Wolfwalk!

Vielen Dank für Deine konstruktive Kritik und Dein Lob! Ich habe den Text verändert, weiß aber nicht, ob er so besser ist. Ich schwanke zwischen "matt" und "glatt".
Vom Glanz würde rein wortmäßig besser "matt" passen, aber dann habe ich nicht den Sinn, den ich meine. Ich will eigentlich verdeutlichen, daß es möglich ist, schon beim Anblick eines Gegenstandes, den ich einst berührt habe, wieder das Gefühl zu erspüren, das ich damals hatte. Verstehst Du, was ich meine?
Bezüglich des Titels: Ich weiß, daß er ziemlich viel vorweg nimmt, habe aber keine Ahnung, wie ich das ändern kann. Hast du eine Idee?

Danke für alles,

Charima

__________________

Show your shining!

Bearbeiten/Löschen    


wolfwalk
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2001

Werke: 13
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

wie wärs mit "ihre haut glänzt seidenmatt". das wort "kleider" scheint mir im zusammenhang mit pilzen nicht ganz stimmig.

was den titel betrifft. oje, da hab ich selber immer meine schwierigkeiten, ausserdem ist das sowas persönliches. hatte an titel wie "damals" oder "momente" gedacht, aber das wäre ja etwas banal.
... oder wenn du nur die anfangsworte nimmst: "hörst du". das ist eine art einstimmung, ohne näheres zu verraten. was meinst du?

Bearbeiten/Löschen    


Charima
???
Registriert: Sep 2001

Werke: 25
Kommentare: 199
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Charima eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Wolfwalk!

Danke für Deinen Vorschlag - wie Du siehst , habe ich ihn erst mal übernommen. Allerdings waren die "Kleider" eigentlich absichtlich gewählt. Aber Du hast Recht: Vom Metrum her paßt "Haut" besser, weil es nur eine Silbe hat. Über "Hörst Du" als Titel hatte ich auch schon nachgedacht, es dann aber verworfen, ich weiß auch nicht, warum. Reine Gefühlssache. Vielleicht ändere ich es später aber doch.

Liebe Grüße,

Charima
__________________

Show your shining!

Bearbeiten/Löschen    


Charima
???
Registriert: Sep 2001

Werke: 25
Kommentare: 199
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Charima eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Wolfwalk!

Ich werde den Text jetzt so lassen und den Titel nun doch Deinem Vorschlag entsprechend verändern.

Vielen Dank für deine Hilfe,

Charima

P.S.: Manchmal brauche ich einen Schubs und etwas Anlauf, um mich zu entscheiden...
__________________

Show your shining!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!