Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87777
Momentan online:
146 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Hoffnungslos
Eingestellt am 07. 05. 2001 10:38


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Kasimir
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Oct 2000

Werke: 37
Kommentare: 26
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kasimir eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Und wir blicken in die Zukunft
Und alles wird gut sein- oder auch nicht,
dann werden wir es bekämpfen und sterben,
oder wir bekämpfen es nicht und sterben...


__________________
We are blind, blinded by fear!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


moloe
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Dec 2000

Werke: 131
Kommentare: 413
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um moloe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
äääähhhhh...

hey kasimir,

mh... sprachlos... was willst du damit sagen, vielleicht bin ich ja doch etwas zu blond, hoffe ich zwar nicht, aber kann ja immerhin sein... kurz und gut zu lesen... aber auch nach dem sechsten mal lesen bin ick immer noch net schlauer...

mfg & all goodness

manfred loell
>moloe<
__________________
liebe ist wie ein klarer sternenhimmel bei mondesschein, so wunderschön zu geniessen und doch so unerreichbar fern…

© 2001 by manfred loell

Bearbeiten/Löschen    


Kasimir
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Oct 2000

Werke: 37
Kommentare: 26
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kasimir eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich wollte damit zum Ausdruck bringen, dass alles was wir tun um uns gegen irgendtwas zu Wehr zu setzen- zum Beispiel gegen Umweltverschmutzung, Hunger, Krieg etc.- es uns überleben wird.Denn wir sterben so oder so.
__________________
We are blind, blinded by fear!

Bearbeiten/Löschen    


moloe
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Dec 2000

Werke: 131
Kommentare: 413
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um moloe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
ahhhhhhhhhhhh...

hey kasimir,

thx für die erläuterung, jetzt hab ich det och verstanden... - gib mir aber beim näschten mal etwat möhr miühe deine texte zu deuten...

ciao and all goodness

manfred loell
>moloe<
__________________
liebe ist wie ein klarer sternenhimmel bei mondesschein, so wunderschön zu geniessen und doch so unerreichbar fern…

© 2001 by manfred loell

Bearbeiten/Löschen    


franz goldmann
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: May 2001

Werke: 17
Kommentare: 18
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Kasimir,

der Gedanke hinter deinen Worten ist sehr tiefsinnig und interessant, doch wiederholst du für diesen kurzen Text gewisse Worte zu oft.
Diese Wiederholung, finde ich, machen diesen Text etwas langweilig.
Suche dochmal nach anderen Worten die, vielleicht gewaltigeren, die diesen großen Gedanken besser beleuchten.

Gruss
Franz

Bearbeiten/Löschen    


Writer
Guest
Registriert: Not Yet

Weiß nicht, ob es unbedingt die Wiederholungen sind, die den Text problematisch machen - gerade das "und" der ersten beiden Zeilen erzeugt einen gebetsmühlenartigen oder/und beschwörenden Eindruck, auch ein wenig treibend, der der benannten message doch eigentlich gut entspricht. Wenn man so ein großes Thema so komprimiert bearbeitet, brauchte es ein irgendetwas, finde ich, das eindringt, denn die bloße Nachricht, daß alles umsonst ist, haut sonst nicht mehr besonders wach...

mit poetischem gruß

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!