Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87738
Momentan online:
594 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Hüttener Berge (vorsicht: Heimat)
Eingestellt am 14. 02. 2002 15:40


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich werde ein paar Heimat-Gedichte/Lieder veröffentlichen. Wer so etwas nicht mag: Ich warne ja vorher!
Die Hüttener „Berge“ (Naturpark Hüttener Berge) liegen in S-H im Städtedreieck Rendsburg-Eckernförde-Schleswig und reichen bis an meine Fenster heran.


Die Hütt’ner Berge ...
... sind zum Teil
nicht grade ganz so hoch und steil;
und es ist - wie ich gesehn -
nicht immer Schnee auf ihren Höhn!
Auch steiler Fels und Kletterwand -
sind hier gänzlich unbekannt!

Doch was sie so an Höhe erreichen,
sucht auf der Welt wohl ihresgleichen:
Neun- oder zehntausend werden leicht
- wenn auch in Zentimetern - erreicht!
Doch wie hoch und breit sie auch sind:
Ich finde sie riesig! ... denn Liebe macht blind!

Hüttener Berge
Haget 8/92 # 61– Lied -

Die Hütt’ner Berge liebe ich - oh, wie mir’s hier gefällt;
sie sind der schönste Ort für mich - auf unsrer weiten Welt!

Juwel in Deutschlands Norden, dem Dänenland so nah,
bin Teil von dir geworden - ich find dich wunderbar!

Sie stammt aus Eises Zeiten, die sanfte Hügelwelt,
zum Wandern, Radeln, Reiten - wie extra hergestellt!

Wenn alle Menschen wüssten, wie schön das Hütt’ner Land,
nah Schlei und Seen und Küsten - ‘s würd’ Himmelreich genannt!

Euch, Hütt’ner Berge, liebe ich, nehmt einst mich in euch auf,
und seid auch Paradies für mich - nach meines Lebens Lauf.


Eigene Walzer-Melodie. Die Schlei ist ein Brackwasser-Meeresarm von Schleswig über Kappeln >Filmstadt Dekelsen< zur Ostsee

__________________
Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Omar Chajjam
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 83
Kommentare: 194
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hab mal nachgeschaut: Sauerfleisch, Aal in Sauer, Zander, Butt und Hering in Brekendorf oder am Bistensee. Klingt vielversprechend. Aber wo ist der Wein?

Gruß
von
Omar

Bearbeiten/Löschen    


Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

MoinMoin Omar,
hier wird nicht geweint - hier wird gebiert.
... aber Wein hatte ich ja schon reichlich während meiner gut 30 Jahre im Schwabenland, auch wenn es mir anfangs eher sauer fiel.
Aber die Spezialität "Sauerfleich mit Bratkartoffeln (halbfettes Scheweinefleisch in Aspik)" sollte jeder mal hier im Norden probieren.

Liebe Grüße
Hans-Georg
__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!