Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87782
Momentan online:
450 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Ich
Eingestellt am 06. 09. 2001 02:13


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Morgana
Festzeitungsschreiber
Registriert: Sep 2001

Werke: 19
Kommentare: 115
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Morgana eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Ich

Dies' sind meine Freuden
Ein Kind an meiner Hand
Dies' sind meine Leiden
Ein Vater der verschwand'
Dies' ist all mein Hoffen
Ein Leben voller Gl├╝ck
F├╝r dieses bin ich offen
Zu lernen was es gibt
Dies' ist meine Sehnsucht
Ein Freund der mich gut kennt
Dies' ist meine Zuflucht
Ein Mann der Freund mich nennt
Dieses ist mein Traum
Ein Ende f├╝r den Schmerz
Diesen W├╝nschen geb ich Raum
Eine Liebe f├╝r mein Herz
Dieses ist mein Gro├čes Gl├╝ck
Eine b├Âse Zeit kehrt nie zur├╝ck

(21.07.94)
__________________
Man kann nicht wissen ob man etwas kann oder nicht, bevor man es nicht versucht hat...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Morgana
Festzeitungsschreiber
Registriert: Sep 2001

Werke: 19
Kommentare: 115
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Morgana eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
├äh ich h├Ątt da mal noch ne Frage dazu....

Tja da hab ich nun ein Gedicht reingestellt, nach dem ich es mir ca. 20 x ├╝berlegt hatte. Schlie├člich nahm ich mir doch ein Herz, weil ich mal wissen wollt wie es so aufgenommen wird. Gut da stand es nun und ...
also laut Z├Ąhler wurde das Gedicht 13 mal aufgerufen, aber keiner hat was dazu gesagt.... Hm.... hei├čt das jetzt das es so grausam schlecht ist das keiner es ├╝ber sich bringt mir das zu sagen oder ist es gut und keiner wei├č was man besser machen k├Ânnt? *sich-ratlos-am-Kopf-kratzt*
K├Ânnte sich eventuell der eine oder der andere derjenigen die es gelesen haben mal dazu ├Ąu├čern? *hoffnungsvoll-l├Ąchel* Ich m├Âchte n├Ąmlich eigentlich schon gerne h├Âren (oder besser lesen) was Ihr davon haltet...

Besten Dank f├╝r die Bewertung, wenn ich nu auch nicht so viel damit anzufangen wei├č, weil ich die Leselupe noch nicht lang genug kenn, um die Aussagekraft dieser Bewertungen zu beurteilen.

Ich hoffe das mir doch noch jemand die Meinung sagt ;-)

Bright Blessings

Morgana
__________________
Man kann nicht wissen ob man etwas kann oder nicht, bevor man es nicht versucht hat...

Bearbeiten/Löschen    


Tallit
Hobbydichter
Registriert: May 2001

Werke: 39
Kommentare: 62
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tallit eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Morgana!

Hey, was machst du dir Sorgen?
Ich glaube die wenigsten hier sind "wirklich"
Autoren, als Beruf, meine ich.
Und ich wei├č auch nicht, ob die das Urteil
einer 15-j├Ąhrigen allzuviel wert ist (ich hoffe nicht!).
Aber soweit ich das beurteilen kann, finde ich dein Gedicht sch├Ân. Es reimt sich so toll. Das wirkt vollendet. Hast du lange daran gesessen?
Ich finde nur (das kann ich aber nicht unbedingt besser, nur weil es mir auff├Ąllt, und vielleicht irre ich mich auch), dass der Fluss manchmal unterbrochen wird, das ist schade.
Wenn du ein Gedicht lie├čt, ist es doch wie eine Melodie, oder? Vielleicht hast du das ja auch mit Absicht getan *r├Ątsel*???
Also, was ich meine ist z.B.:
-F├╝r dieses bin ich offen-
Besser w├Ąre: F├╝r dies bin ich offen, oder so.
Das klingt etwas merkw├╝rdig, aber es passt besser in den Rhytmus, verstehst du?
So genug Belehrungen...
Tut mir leid,
viele Gr├╝├če,
ciao Lina

Bearbeiten/Löschen    


Morgana
Festzeitungsschreiber
Registriert: Sep 2001

Werke: 19
Kommentare: 115
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Morgana eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Merry Meet Tallit,

Was hat das damit zu tun das Du 15 bist? Du schreibst mit 15 bessere Gedichte als ich damals geschrieben habe. *l├Ąchel* vielleicht schick ich Dir mal eines meiner damaligen Werke.... dann hast Du was zum lachen. *schmunzel*

Tja das Problem mit dem Flu├č.... ich hab grad mit der von Dir angesprochenen Zeile lange gek├Ąmpft. Irgendwie wollte sie nicht in den Versfu├č passen. Eigentlich wollt ich auch mit "Dies'" anfangen. Aber egal wie ich es gedreht hab es hat nicht funktioniert. Und wenn ich "F├╝r dies' bin ich offen" schreib, dann pa├čt der Versfu├č wieder nicht. *seufz*

Wenn Du nicht wei├č was ich damit mein, dann versuch mal das gedicht zu lesen und statt der worte nur immer f├╝r jede Silbe ein "da" zu nehmen: Also so!

Da da dada dada (Dies sind meine Freuden)
da dada dada da (Ein Kind an meiner Hand)
da da dada dada (Dies sind meine Leiden)
da dada dada da (Ein Vater der verschwand')
usw.

Tja und die Zeile "f├╝r dieses bin ich offen" pa├čt in dieses Muster und dann pa├čt sie doch wieder nicht, weil sie anders ist als der Rest.... Ich find aber auch keinen anderen Reim der passen w├╝rde.

Danke das Du dir Gedanken gemacht hast

Bright Blessings

Morgana


__________________
Man kann nicht wissen ob man etwas kann oder nicht, bevor man es nicht versucht hat...

Bearbeiten/Löschen    


Nemesis
Hobbydichter
Registriert: Aug 2001

Werke: 14
Kommentare: 27
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hi Morgana,
also hut geb ich zu ich hab dir die Bewertung gegeben,
weil mir dein Gedicht gefallen hat.
Aber da ich halt nicht wirklich tief in der Materie stecke(so mit Vers und satzbau) schreib ich lieber kaum einen Kommentar als erster...nunja...weil...ich selbst nicht dumm dastehen m├Âchte.
Aber genau wie Du hab ich das problem das ich hier Sachen ver├Âffentlichen wollte an denen ich l├Ąnger (oder auch k├╝rzer) gesessen habe um zu sehen wie es anderen gef├Ąllt oder was ihnen besonders in die Augen f├Ąllt.

Ich f├╝r meinen Teil arbeite auch gern mit einer Melodie die ich dann aber meist bewust fallen lasse um sie dann wieder aufzunehmen (m├Âcht ja auch nicht klingen wie ein leierkasten) also find ich das mit besagter Zeile garnicht so schlimm.

Aber das ist nur meine Meinung, die auf meinem Gef├╝hl beruht und von der ich ganz bestimmt nicht behaupten w├╝rde das sie das ultimum ist.

So jetzt hab ichs gesagt und hoffe dir damit etwas geholfen zu haben...wenn du willst kannst du ja ein paar sachen von mir lesen...hym??? (z.B.: Die Schlacht-es reimt sich nicht wirklich aber irgentetwas hat es...kannst mir ja mal helfen herauszubekommen was es ist?)

Gr├╝├člies




__________________
Nemesis
ein Funke im tiefsten Dunkel

Bearbeiten/Löschen    


Morgana
Festzeitungsschreiber
Registriert: Sep 2001

Werke: 19
Kommentare: 115
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Morgana eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Nemesis

Danke f├╝r deine Antwort. Werde mir nachher gleich mal "Die Schlacht" anschauen. Aber erst mu├č ich noch ein wenig arbeiten.

Bright Blessings

Morgana
__________________
Man kann nicht wissen ob man etwas kann oder nicht, bevor man es nicht versucht hat...

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!