Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87729
Momentan online:
342 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Im Ozean der Stille
Eingestellt am 07. 02. 2002 20:36


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
sturmwind
Hobbydichter
Registriert: Dec 2001

Werke: 25
Kommentare: 23
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Im Ozean der Stille

Das Wasser umschlie├čt den K├Ârper k├╝hl
umstreicht ihn gleich einem sanften Wind
Ohne Zwang und ohne Last
kein Grund, kein Horizont zu sehen
Inmitten eines Nichts so scheint es
schwebt der K├Ârper atemlos
Dunkelheit und dennoch schwacher Schimmer
ein Schattenspiel wie es nur hier existiert
Tiefer gleitet sie geschmeidig herab
l├Ąsst sich fallen in die Str├Âmung
Der Herzschlag, bedeutunglos geworden
die Atmung, als war sie nie von Nutzen

Entf├╝hrt vom Meer, von seinen Wegen
treiben auch die Gedanken mit davon
schl├Ąngeln sich durch verborgene Tiefen
tauchen nieder weit ab der realen Welt
Die Seele, auch sie ist frei von allem
scheint nicht mehr im K├Ârper gefangen
sondern wie ein sanftes Leuchten
geschlungen um blasse Haut
Im Ozean der Stille versunken
der Freiheit erlegen, von ihr gebannt
so will sie auf ewig verharren
nieder im k├╝hlen Nichts fern der Welt
Hier f├╝hlt sie sich ungebunden
hier will sie in alle Zeit verweilen
im Ozean der Stille

06. Februar 2002
__________________
Alles ist so leicht -
und doch wieder schwer

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!