Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87777
Momentan online:
147 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
In der Tiefe meiner Seele
Eingestellt am 18. 10. 2001 00:13


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Kunigunde
Hobbydichter
Registriert: Aug 2001

Werke: 28
Kommentare: 36
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


In der Tiefe meiner Seele

In der Tiefe meiner Seele,
spüre ich,
der Weg ist noch nicht zu Ende.

In der Tiefe meiner Seele
hoffe ich,
den Weg zu erkennen.

In der Tiefe meiner Seele
wünsche ich,
den Weg nicht mehr zu suchen.

In der Tiefe meiner Seele
träume ich,
am Ende des Weges zu sein.

In der Tiefe meiner Seele


Kuni

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ralph raske
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 0
Kommentare: 963
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
wat nich it - it nich

hallo kuni -
mit der tiefe deiner seele - hast du was angesprochen
allerdings ist dein text nich mit der tiefe deiner seele
geschrieben

ralph
__________________
notre vie est un voyage
dans l`hiver et dans la nuit
nous cherchons notre passage

Bearbeiten/Löschen    


Kunigunde
Hobbydichter
Registriert: Aug 2001

Werke: 28
Kommentare: 36
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
In der Tiefe meiner Seele

Tja, Ralph,

mit der Tiefe der Seele ist es immer so eine Sache.
Manchmal ist sie einfach überlagert und der Kopf nimmt überhand,ohne das ich es merke und glaube es ist die Seele.

Vielleicht sollte ich schreiben

Ich spüre das der Weg,
mein Weg noch nicht zu Ende ist.
(Obwohl ich es mir wünsche)

Ich hoffe den Weg,
meinen Weg, zu erkennen.
(Weil ich oft glaube es ist der Falsche)

Ich mir wünsche, den Weg
meinen Weg, nicht mehr zu suchen.
(denn immer wenn ich glaube es ist der Richtige,
ich feststellen muss, dass ich auf dem Holzweg bin)

Ich davon träume, das der Weg,
mein Weg, endlich ein Ende hat.
(denn manches Mal möchte auch ich nicht aufstehen.)

Liebe Grüße Kuni

Bearbeiten/Löschen    


wolfwalk
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2001

Werke: 13
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

hallo kuni,
immer schwer, wenn schon der titel von "seele" und "tiefe" beschwert wird und sich diese schönen, aber allzu abgebrauchten vokabeln durch den ganzen text ziehen.
deine sehnsucht, deine zweifel, das kann ich schon nachvollziehen, aber die ganze sprache ist mir zu überhöht. hättest du dich etwas einfacher ausgedrückt, z.b. "tief in mir drin" oder etwas eigenständiger durch ein bild, das nur dir "gehört", dann wäre der text stärker. denke ich.

liebe grüsse
wolfwalk


Bearbeiten/Löschen    


Kunigunde
Hobbydichter
Registriert: Aug 2001

Werke: 28
Kommentare: 36
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
In der Tiefe meiner Seele

Hallo Wolfwalk

Danke für Deine Antwort.
Ich habe über Deine Antwort nachgedacht und kann sie nachempfinden.
Bisher habe ich meine Gedanken immer aus dem Bauch heraus geschrieben, sie kamen so „über“ mich. Bei diesem hier war es wohl nicht der Fall. Die Tiefe oder die Stärke geht verloren.
Danke und liebe Grüsse Kuni


Bearbeiten/Löschen    


ralph raske
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 0
Kommentare: 963
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
es gibt nur einen weg, und der ist lebenslang

ach du lieber himmel, kuni,
werde bitte nicht gleich schwach
wegen soner paar kritiken
natürlich bleibe ich dabei
du hast dir ja auch gleich das
schwerste zum thema ausgesucht

und du darfst nie hoffen, daß dein
weg ein ende nimmt
denn dein weg - das bist du!

ralph
__________________
notre vie est un voyage
dans l`hiver et dans la nuit
nous cherchons notre passage

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!